• Knut Ofosu ist unser neuer Lebenshelfer in Windischleuba. Dort unterstützt er Senioren im Alltag: z.B. im Haushalt, beim Einkauf, bei Arztbesuchen und vielen weiteren täglichen Aufgaben.

    BildWindischleuba, 21.04.2021 Im gewohnten Zuhause alt werden ist wohl der Wunsch vieler Senioren. Es ist ein vertrauter Ort der Geborgenheit, steckt voller Erinnerungen und hilft vor allem älteren Menschen, sich orientieren zu können. Genau hier setzt die SeniorenLebenshilfe mit ihren vorpflegerischen Betreuungsleistungen an, einem in Deutschland bisher einzigartigem Konzept. In Thüringen, genauer gesagt in Windischleuba im Altenburger Land, erweitert ab sofort Herr Knut Ofosu dieses Netzwerk, indem er fortan Senioren bei alltäglichen Herausforderungen unterstützt. Unter www.seniorenlebenshilfe.de und Lebenshelfer Windischleuba sind weitere, detaillierte Infos zu finden.

    Den Lebensabend im gewohnten Zuhause verbringen

    Für die familiengeführte SeniorenLebenshilfe ist es die oberste Maxime, älteren Menschen auch weiterhin ein selbstbestimmtes Leben im eigenen Zuhause zu ermöglichen. Dafür wird seit der Gründung des Unternehmens 2012 vom Ehepaar Carola und Benjamin Braun ein zunehmend dichter werdendes, bundesweites Netzwerk von Lebenshelfern geknüpft, die auf selbstständig-freiberuflicher Basis tätig sind. Während sie sich hingebungsvoll den Bedürfnissen und Wünschen ihrer Senioren widmen, koordiniert die Berliner Zentrale die Einsätze und sorgt für entsprechende Weiterbildungen und fachliche Schulungen.

    Was bietet die SeniorenLebenshilfe?

    Im Alter wirkt das, was früher normal und selbstverständlich war, oft plötzlich beängstigend. Schwindende Muskelkraft macht die Einkäufe beschwerlich und oft auch sogar das Gehen. Die Lebenshelfer der SeniorenLebenshilfe tun mehr als andere Hilfen im Haushalt. Sie begleiten bei Arztbesuchen und Behördengängen und nehmen den Senioren Ängste vor unangenehmen Dingen. Die Unterstützung bei Telefonaten, Schriftverkehr, Anträgen und Postbearbeitung gehört selbstverständlich ebenso zu den Aufgaben der Lebenshelfer, wie die gemeinsame Freizeitgestaltung. Diese kann aus gemeinsamen Spaziergängen bestehen, den Besuch von kulturellen Veranstaltungen oder das Spielen von Gesellschaftsspielen. Die Lebenshelfer sorgen zudem dafür, dass die Wohnung sauber und aufgeräumt ist und gegebenenfalls auch der Garten und die Wege entsprechend gepflegt sind. Zudem verfügen alle Lebenshelfer über ein eigenes Auto, mit dem sie ihre Senioren gerne zu Terminen oder Besuchen fahren. So gewinnen die Senioren einen großen Teil ihrer Mobilität zurück.

    Knut Ofosu ist unser neuer Lebenshelfer im Altenburger Land

    Herr Ofosu liebt seinen Beruf als Seniorenbetreuer und Lebenshelfer, denn er möchte mit seiner Arbeit älteren Generationen wieder zu mehr Selbstständigkeit verhelfen. Nach einer anfangs technischen Ausbildung wurde ihm schnell bewusst, dass er in den medizinischen Bereich wechseln möchte. Daraufhin qualifizierte er sich zum Pharmareferenten und kann seither auf eine über 30jährige Berufserfahrung zurückblicken. 2021 führte ihn sein Weg dann zur SeniorenLebenshilfe, in deren Namen er nun erfolgreich als Lebenshelfer für Senioren arbeitet. Eine Tätigkeit mit Herz und Sinn, wie er findet. Privat hat Knut Ofosu bereits erwachsene Kinder und verbringt seine Freizeit am liebsten im Kreise der Familie. Darüber hinaus liest er sehr gerne, spielt Fußball, unternimmt leidenschaftlich gerne Motorrad-Touren und engagiert sich für soziale Zwecke. 

    Mehr Informationen zur SeniorenLebenshilfe

    Die SeniorenLebenshilfe ist ein familiengeführtes Unternehmen, das als Marke der Salanje GmbH seinen Sitz in Berlin hat. Die SeniorenLebenshilfe ist bestrebt, das bundesweit bestehende Netzwerk auszubauen und weiter zu verdichten. Deshalb sind Bewerbungen von qualifizierten Lebenshelfern und Lebenshelferinnen jederzeit willkommen. Entsprechende Weiterbildungen und Schulungen werden intern über die Berliner Zentrale angeboten. Dort können sich nicht nur Senioren und Angehörige, sondern sehr gerne auch potenzielle Lebenshelfer informieren.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SeniorenLebenshilfe
    Herr Benjamin Braun
    Ahrweilerstr. 29
    14197 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 080083221100
    web ..: https://www.seniorenlebenshilfe.de
    email : info@senleb.de

    Die SeniorenLebenshilfe bietet Alltagsunterstützung für Senioren. Ein Lebenshelfer unterstützt im Alltag, beim Einkauf, begleitet zum Arzt und gestaltet auch die Freizeit mit den Senioren. Auch ein Auto steht immer mit zur Verfügung.

    Pressekontakt:

    SeniorenLebenshilfe
    Herr Benjamin Braun
    Ahrweilerstr. 29
    14197 Berlin

    fon ..: 080083221100
    web ..: https://www.seniorenlebenshilfe.de
    email : info@senleb.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Ein neuer Lebenshelfer für Senioren in Windischleuba im Altenburger Land

    veröffentlicht am 21. April 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 2 x angesehen • News-ID 94795
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.