• Dr. David Broughton verstärkt Group Ten Metals als Senior Technical Advisor

    Vancouver (British Columbia), 19. September 2018. Group Ten Metals Inc. (TSX-V: PGE, OTC: PGEZF, FSE: 5D32) (Group Ten oder das Unternehmen) meldet die Ernennung von Dr. David Broughton, Ph.D., P.Geo., zum Senior Technical Advisor, wobei sein Hauptaugenmerk auf das Vorzeigeprojekt des Unternehmens, das Platingruppenelement-Nickel-Kupfer-Projekt Stillwater West in Montana (USA), gerichtet sein wird.

    Dr. Broughton hat bereits mehrere Auszeichnungen für seine über 30-jährige Tätigkeit in der Mineralexploration erhalten, einschließlich der Entdeckung zweier größerer Minerallagerstätten für Ivanhoe Mines, wo er zurzeit als Senior Advisor, Exploration and Geology fungiert. Zwischen 2008 und 2016 fungierte er als Executive Vice President Exploration von Ivanplants (nunmehr Ivanhoe Mines). Während seiner Zeit bei Ivanhoe Mines wurden die erstklassigen Lagerstätten Flatreef (Bushveld Complex) (Platingruppenelemente, Nickel, Kupfer und Gold) und Kamoa (zentralafrikanischer Kupfergürtel) (Kupfer) entdeckt. Im Jahr 2016 wurde er für die Entdeckung von Flatreef von der AME BC mit dem Colin Spence Award for Excellence in Global Mineral Exploration und im Jahr 2015 für die Entdeckung von Kamoa von der PDAC mit dem Thayer Lindsley Award for International Mineral Discovery ausgezeichnet. Abgesehen von seiner Zeit bei Ivanhoe Mines hatte Dr. Broughton auch leitende Explorationsfunktionen bei Phelps Dodge, Freeport und Cyprus Amax inne.

    Dr. Broughton besitzt ein B.Sc. (Hons)- und ein M.Sc.-Diplom in Geowissenschaften (Earth Sciences) von der University of Waterloo sowie ein Ph.D.-Diplom in Geologie (Geology) von der Colorado School of Mines. Er ist ein Fellow der Society of Economic Geologists, der Geological Association of Canada sowie der Geological Society of South Africa. Er besitzt ein B.Sc. (Hons)- und ein M.Sc.-Diplom in Geowissenschaften (Earth Sciences) von der University of Waterloo sowie ein Ph.D.-Diplom in Geologie (Geology) von der Colorado School of Mines.

    Der Stillwater Complex gilt neben dem Bushveld Complex und Great Dyke im Süden Afrikas, die ähnlich geschichtete Intrusionen sind, als eine der besten Regionen der Welt für eine Platingruppenelement-Nickel-Kupfer-Mineralisierung. Der Erzgang J-M und andere mit Platingruppenelementen angereicherte Sulfidhorizonte im Stillwater Complex weisen zahlreiche Ähnlichkeiten mit den äußerst produktiven Erzgängen Merensky und UG2 im Bushveld Complex auf, während der untere Bereich des Stillwater Complex das Potenzial für viel größere disseminierte und äußerst sulfidhaltige Platingruppenelement-Nickel-Kupfer-Lagerstätten aufweist, wie etwa die Minen Platreef, Waterberg und Mogalakwena, die sich im nördlichen Schenkel des unteren Bushveld Complex befinden.

    Dr. Broughton sagte: Group Ten hat ein bemerkenswertes Landpaket zusammengestellt, das den Großteil des unteren Bereichs des Stillwater Complex unterhalb des Erzgangs J-M umfasst. Das Projekt Stillwater West beinhaltet historisch bekannte, jedoch kaum erkundete Massiv- und disseminierte Sulfide sowie eine mit Chromit in Zusammenhang stehende Mineralisierung im geologischen Äquivalent der Platreef-Reihe von Bushveld, die die Platingruppenelement-Nickel-Kupfer-Entdeckung Flatreef von Ivanhoe sowie vier Mogalakwena-Minen von Anglo American beherbergt. Die Identifizierung eines Platreef-Umfeldes im Gebiet Stillwater ist eine aufregende Entwicklung und ich freue mich, mit dem technischen Team von Group Ten zusammenzuarbeiten, das seinen systematischen Explorationsansatz im Gebiet Stillwater fortsetzt.

    President und CEO Michael Rowley fügte hinzu: Wir freuen uns, dass Dr. Broughton das Team von Group Ten als Senior Technical Advisor verstärkt, und sind zuversichtlich, dass seine Expertise bei der Erschließung des vollständigen Potenzials unseres Projekts Stillwater West von unschätzbarem Wert sein wird. Eine umfassende Erfahrung mit massiven und disseminierten Lagerstätten mit mehreren Metallen in Northern Bushveld und in der Region im Allgemeinen ist eine hervorragende Ergänzung unseres aktuellen technischen Teams, das im Gebiet Stillwater sowie weltweit eine jahrzehntelange Erfahrung vorweisen kann. Die geologischen Parallelen zwischen den Gebieten Bushveld und Stillwater sind äußerst aufregend und weisen auf das Potenzial für die Entdeckung ähnlicher Lagerstätten auf dem 54 Quadratkilometer großen Landpaket von Group Ten hin. Wir freuen uns auf weitere Pressemitteilungen in den kommenden Wochen und Monaten.

    Über Stillwater West

    Das Platingruppenelement-Nickel-Kupfer-Projekt Stillwater West macht Group Ten zum zweitgrößten Landbesitzer im Stillwater Complex neben den weltweit führenden Platingruppenelement-Minen Stillwater, East Boulder und Blitz von Sibanye-Stillwater im Süden von Montana (USA). Mit einer früheren Produktion1 von über 40 Millionen Unzen und aktuellen gemessenen und angezeigten Ressourcen2 sowie einer weiteren abgeleiteten Ressource2 von 49 Millionen Unzen gilt der Stillwater Complex neben dem Bushveld Complex und Great Dyke im Süden Afrikas, die ähnlich geschichtete Intrusionen sind, als eine der weltweit besten Regionen für eine Platingruppenelement-Nickel-Kupfer-Mineralisierung. Der Erzgang J-M und andere mit Platingruppenelementen angereicherte Sulfidhorizonte im Stillwater Complex weisen zahlreiche Ähnlichkeiten mit den äußerst produktiven Erzgängen Merensky und UG2 im Bushveld Complex auf, während der untere Bereich des Stillwater Complex das Potenzial für viel größere disseminierte und äußerst sulfidhaltige Platingruppenelement-Nickel-Kupfer-Lagerstätten aufweist, die möglicherweise dem Erzgang im Bushveld Complex ähnlich sind.3 Das Konzessionsgebiet Stillwater West von Group Ten umfasst den oberen Bereich des Stillwater Complex sowie die Platingruppenelement-Erzganglagerstätte Picket Pin im oberen Bereich und beinhaltet umfassende historische Daten, einschließlich der Boden- und Gesteinsgeochemie, geophysikalischer Untersuchungen, geologischer Kartierungen und historischer Bohrungen.

    Über Group Ten Metals Inc.

    Group Ten Metals Inc. ist ein an der TSX-V notiertes kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Fokus auf der Erschließung qualitativ hochwertiger Platin-, Palladium-, Nickel-, Kupfer- und Goldexplorationsprojekte in wichtigen bergbaufreundlichen Rechtssystemen Nordamerikas liegt. Das Hauptprojekt des Unternehmens ist das PGE-Ni-Cu-Projekt Stillwater West, das an die hochgradigen PGE-Minen von Sibanye-Stillwater in Montana, USA, angrenzt. Group Ten verfügt ferner über das äußerst viel versprechende PGE-Ni-Cu-Projekt Kluane in Streichrichtung mit der Lagerstätte Wellgreen von Nickel Creek Platinum im Yukon-Territorium, Kanada, und das hochgradige Goldprojekt Black Lake-Drayton im Bezirk Rainy River im Nordwesten von Ontario.

    Anmerkung 1: Öffentliche Produktionsaufzeichnungen von Stillwater Mining Company von 1992 bis heute
    Anmerkung 2: Bericht über die PGE-Mineralaktiva von Sibanye-Stillwater in Montana, November 2017, gemessene und angezeigte Ressourcen von 57,2 Mio. t mit einem Gehalt von 17,0 g/t Pt + Pd mit 31,3 Mio. oz und 92,5 Mio. t mit einem Gehalt von 16,6 g/t mit 49,4 Mio. oz
    Anmerkung 3: Magmatische Erzlagerstätten in geschichteten Intrusionen – Beschreibungsmodell für erzgangähnliche PGE- und kontaktähnliche Cu-Ni-PGE-Lagerstätten, Michael Zientek, USGS Open-File Report 2012-1010

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    Michael Rowley, President, CEO & Director
    Tel: (604) 357 4790
    Tel (gebührenfrei): (888) 432 0075
    E-Mail: info@grouptenmetals.com
    Web: grouptenmetals.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Group Ten Metals Inc.
    Michael Rowley
    904, 409 Granville Street
    V6C 1T2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@grouptenmetals.com

    Group Ten Metals Inc. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf die Exploration von Vorkommen von Platingruppenmetallen (PGM), Gold, Nickel und Kupfer konzentriert.

    Pressekontakt:

    Group Ten Metals Inc.
    Michael Rowley
    904, 409 Granville Street
    V6C 1T2 Vancouver, BC

    email : info@grouptenmetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Dr. David Broughton verstärkt Group Ten Metals als Senior Technical Advisor

    veröffentlicht am 19. September 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 9 x angesehen • News-ID 33432
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.