• Die traditionsreiche Lauenstein Confiserie hat ein Faible für edle Nüsse; ihre kernige Kollektion krönt nun ein Praliné, das von der Jury des Pralinenclubs Deutschland prämiert wurde.

    BildLudwigsstadt, 20. Februar 2024 – Zuerst knuspert er zart und honig-mandelig, bevor seine feine aromatische Nougatfüllung langsam am Gaumen zergeht: Der Florentiner-Quader der oberfränkischen Lauenstein Confiserie zählt zu den Meisterstücken der Manufaktur. Und er trägt, neben seiner hauchfeinen Florentiner-Blättchen-Krone, nun auch die der „Praline des Jahres“ 2023. Verliehen wurde die Auszeichnung im Januar 2024 vom Pralinenclub Deutschland. Wer das ästhetisch und aromatisch ausgefeilte Werk verkosten möchte, bekommt es bei den Lauensteinern ab sofort solo, in der edlen 220g Schachtel, oder als Highlight verschiedener Nusslesen. Dort ist es in illustrer Gesellschaft, denn edle Kerne haben die Lauensteiner schon immer inspiriert.

    In bester Gesellschaft: Nussige Auslesen
    Mandelkrokant und Pistazien-Nougat, Walnuss-Schiffchen und Nougat Törtchen: In der Lauensteiner Nougat und Nuss Auslese tummelt sich die Praline des Jahres 2023 in vielfältig kerniger Gesellschaft. Es gibt sie zwei in Größen und Sortierungen “ mit 200 Gramm und acht Sorten oder mit 700 Gramm und 18 Sorten. Für all jene, die die Florentiner Praline lieber in der Hauptrolle sehen, gibt es den milchschokoladig umhüllten Quader mit dunklem Nougat, echter Bourbon-Vanille und hauchdünnem Florentinerplätzchen aber auch exklusiv, in der geschmackvollen Geschenkpackung „Florentiner Firenze“.

    Knusper deluxe: Florentiner Tafelschokolade
    Wer von der berühmten Honig-Vanille-Mandel-Spezialität nicht genug bekommt, kann bei den Lauensteinern auch gleich zur Tafel greifen. Wie die Trüffel und Pralinen, sind auch die Tafelschokoladen der Confiserie handgefertigt. Die Florentiner Ausgabe kommt mit feiner Vollmilchschokolade und gold-gelbem Gewand daher – so hübsch, dass sie sich wunderbar verschenken lässt. Auf Wunsch mit bedruckter Schleife und termingerechter Auslieferung.

    Zu haben sind diese und viele weitere Kreationen unter www.lauensteiner.de – oder vor Ort in der Fischbachsmühle mit Café und Werksverkauf.

    Preise:
    Lauensteiner Florentiner Praline – 220g, ohne Alkohol EUR 18.95*
    Lauensteiner Nougat und Nuss Auslese – 200g, 8-fach sortiert, ohne Alkohol EUR 17,95*
    Lauensteiner Nougat und Nuss Auslese – 700g, 18-fach sortiert, ohne Alkohol EUR44,95*
    Lauensteiner Tafelschokolade Florentiner – 80g, ohne Alkohol EUR 4,95*
    *inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten

    Über die Lauenstein Confiserie
    Als Geschenk und Zeichen der Wertschätzung haben Pralinen eine lange Tradition, aber auch sich selbst verwöhnen qualitätsbewusste ,Chocoholics‘ gerne mit einem echten Stück süßer Handwerkskunst. Egal zu welchem Anlass – das über die Jahre stetig gewachsene Angebot der Lauenstein Confiserie hält für die Kunden von „Pralinen à la Carte“ über edle Schokoladentafeln bis hin zu saisonalen Editionen eine schier unendliche Produktvielfalt bereit. Ob klassisches Nougat-Praliné, Marc-de-Champagne-Trüffel oder ausgefallene Matcha-Schokolade: Allem Genuss zugrunde liegt bei Lauenstein das unbedingte Bekenntnis zu Qualität und Handwerk. Das begann 1964 mit den ersten Kreationen eines Berliner Konfektmachers, der der Liebe wegen den Frankenwald zu seiner Heimat gemacht hatte, und bildet bis heute das Fundament des 170 Mitarbeiter starken, international aufgestellten Familienbetriebs. Einst der Ausgangspunkt der Lauenstein’schen Erfolgsgeschichte, ist die gläserne Manufaktur, aktuell im Umbau, mit Café und Werksverkauf in der aufwändig restaurierten Fischbachsmühle bei Ludwigsstadt heute ein beliebtes Ausflugsziel. Weitere Informationen unter lauensteiner.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Michaela Rosien PR
    Frau Michaela Rosien
    St. Anna Platz 1a
    80538 München
    Deutschland

    fon ..: 01732917792
    web ..: http://www.michaelarosien-pr.de
    email : m.rosien@michaelarosien-pr.de

    Pressekontakt:

    Michaela Rosien PR
    Frau Michaela Rosien
    St. Anna Platz 1a
    80538 München

    fon ..: 01732917792
    web ..: http://www.michaelarosien-pr.de
    email : m.rosien@michaelarosien-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Doppelte Krönung: Die Lauensteiner Florentiner Praline ist die Praline des Jahres 2023

    veröffentlicht am 20. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 38 x angesehen • News-ID 159835
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.