• Vorausschauend zu handeln, lohnt sich in vielen Bereichen. Und was wird die Unze Gold in fünf Jahren kosten?

    Die MKS Pamp beschäftigt sich seit über 60 Jahren in der Edelmetallindustrie, bietet Edelmetalle und Edelmetalldienstleistungen und hat sich mit der Frage beschäftigt, wo der Preis des Goldes in ein paar Jahren stehen wird. Laut der Analyse sind zwei Möglichkeiten möglich. Entweder ein Rückgang auf 1.300 US-Dollar je Unze oder ein Anstieg des Preises auf 4.000 US-Dollar je Unze. Abhängig sei dies davon, wie schnell oder langsam die US-Notenbank strafft. Den Blick richtet die Analyse auf das Jahr 2027 und untersucht dabei, wie Gold auf vergangene Zinserhöhungszyklen der Fed reagiert hat. Schnelle Straffungen der Zinspolitik gab es in den Jahren 1980, 1987 und 1994. Langsam dagegen wurde 2016, 2004, 1999 und 1977 gestrafft. Für einen zukünftigen Preis von 4.000 US-Dollar je Feinunze spricht ein langsamer Straffungszyklus. Im Durchschnitt führte ein langsamer Zyklus nach fünf Jahren zu einer Preissteigerung von 115 Prozent, dies ergäbe dann im Jahr 2027 einen Goldpreis von 4.000 US-Dollar.

    Bei einem schnellen Straffungszyklus ist ein Ausverkauf bei Gold wahrscheinlich. Die Preise wären dann um 32 Prozent niedriger als heute, würden also dann bei rund 1.300 US-Dollar liegen. Schnell bedeutet eine erste Zinserhöhung um mindestens 50 Basispunkte und im ersten Jahr der Straffung insgesamt eine Erhöhung um mehr als 300 Basispunkte. Wie wird also die Fed straffen? Hier sind die Realzinsen von Bedeutung, aber die Richtung der Fed ist noch ungewiss. Wer an Gold glaubt, setzt auf einen hohen oder steigenden Goldpreis und damit vielleicht auf Goldunternehmen wie Osisko Development oder Tudor Gold.

    Osisko Development – https://www.youtube.com/watch?v=y-fKH2GW0x0 – setzt auf hochwertige Goldprojekte in Mexiko und Kanada. Beim Hauptprojekt Cariboo in British Columbia wurden bereits sehr hohe Goldgehalte gefunden.

    Tudor Gold ist ebenfalls in British Columbia, im Goldenen Dreieck tätig. Beim Flaggschiffprojekt Treaty Creek wurde das Explorationsprogramm 2022 gestartet.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Osisko Development (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-development-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Der Goldpreis und ein Blick in die Zukunft

    veröffentlicht am 11. Mai 2022 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 1 x angesehen • News-ID 123010
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.