• „Der Frühlingsschläfer“, der neue Roman von Friederike Gahm, spielt in den 70er Jahren. Eine Zeit, in der es einer ganzen Generation trotz bedingungsloser Freiheit schwer fällt, ihre Träume zu leben.

    BildDie Protagonisten des Romans leben in den 1970er Jahren. Die Generation des Wirtschaftswunders ist erwachsen geworden. Dabei haben sich die jungen Leute ganz unterschiedlich entwickelt. Manche kopieren die Werte ihrer Eltern, während andere diese aus Prinzip ablehnen. Wieder andere versuchen, zwischen materiellem Spießertum, linksradikalem Fanatismus und der Unbeschwertheit der Flower-Power-Bewegung ihren eigenen Weg zu finden. Die zu dieser Zeit herrschende Freiheit lässt alle Träume zu. Aber welche Träume will und kann man leben?

    Die Autorin Friederike Gahm wurde 1954 in Wetzlar geboren. Schon früh gehörten Bücher und das Schreiben zu ihren Leidenschaften. Nachdem sie Jura, Volks- und Betriebswirtschaft studiert hatte, arbeitete Gahm in einer internationalen Consulting-Firma. Später machte sie sich als Unternehmensberaterin tätig und arbeitete viele Jahre mit Organisationen in Afrika, Asien und Südamerika zusammen. Trotzdem blieb die Autorin der Literatur treu und ihre Bücherauswahl wurde durch die vielen internationalen Kontakte ungewöhnlich facettenreich. Mit ihrem neuen Buch erfüllt sie sich den Traum, nicht nur zu lesen, sondern auch wieder zu schreiben.

    „Der Frühlingsschläfer“ von Friederike Gahm ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-07970-0 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Der Frühlingsschläfer – Eine Generation wird erwachsen

    veröffentlicht am 30. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 1 x angesehen • News-ID 74734
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.