• Toronto (Ontario), 16. August 2021. DeFi Technologies Inc. (NEO: DEFI, GR: RMJR, OTC: DEFTF) (DeFi Technologies oder das Unternehmen) meldet seine starke finanzielle Performance für die drei bzw. sechs Monate zum 30. Juni 2021 seit der Gründung (alle Beträge in kanadischen Dollar, sofern nicht anders angegeben).

    Im zweiten Quartal 2021 verzeichnete das Unternehmen einen Rekord von 107 Millionen $ an verwalteten Aktiva bei der 100-%-Tochtergesellschaft Valour Inc. (Valour), die für das Produktportfolio des Unternehmens an börsengehandelten Schuldverschreibungen verantwortlich zeichnet. Im zweiten Quartal 2021 nahm Valour zwei neue börsengehandelte Schuldverschreibungen in den Produktmix auf: Polkadot und Cardano. Darüber hinaus plant es die Einführung weiterer innovativer börsengehandelter Schuldverschreibungen in naher Zukunft. Beide sind auf dem Nordic Growth Market (der NGM) in Schweden erhältlich. Da der Bitcoin vor allem um den 19. Mai 2021 herum überaus volatil war, hat das Unternehmen eine Diversifizierung des Produktmixes seiner börsengehandelten Schuldverschreibungen beobachtet, die zu etwa 50 % in Bitcoin und zu 50 % in Ethereum (Ende des ersten Quartals 2021 eingeführt) gehalten werden, während die verwalteten Aktiva von Polkadot und die börsengehandelten Schuldverschreibungen von Cardano weiter wachsen.

    Trotz der Volatilität, die durch die allgemeine Schwäche der Kryptowährungs- und dezentralen Finanzmärkte um den Mai 2021 herum entstanden ist, haben wir eine starke Nachfrage und Zuflüsse in unser Valour-Geschäft verzeichnet, was äußerst vielversprechend ist. Diana und das Team haben hervorragende Arbeit geleistet, um neue Investoren für diese Produkte zu gewinnen, und das Technik- und Handelsteam in Zug hat gezeigt, dass unsere Infrastruktur und unsere Prozesse auch an Tagen mit hohem Volumen den Anforderungen gewachsen sind, sagte Wouter Witvoet, Chief Executive Officer von DeFi Technologies.

    Börsengehandelte Schuldverschreibungen / Valour

    Das Unternehmen freut sich bekannt zu geben, dass sein Geschäft mit börsengehandelten Schuldverschreibungen, Valour, zum Ende des zweiten Quartals 2021 verwaltete Aktiva von 107 Millionen $ erreicht hat. Der gesamte Umsatz aus dem Valour-Geschäft belief sich in diesem Quartal auf 2.586.742 $, was ein Potenzial von 10,3 Millionen $ an annualisierten, wiederkehrenden Umsätzen aus der relativ kleinen, jedoch wachsenden Aktivumsbasis von Valour bedeutet.

    Verwaltete Aktiva von Valour
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60990/DeFiTechnologiesQ2FinancialResults_DE_PRcom.001.png

    Liquidität

    Das Unternehmen verfügt über eine äußerst starke Liquidität. Die Barmittel und die flüssigen Mittel beliefen sich am Ende des zweiten Quartals 2021 auf 28,67 Millionen C$ – mit zusätzlichen 0,9 Millionen $ an Investitionen in Kryptowährungen. Angesichts der jüngsten Kurssteigerungen bei einigen seiner börsennotierten Beteiligungen dürfte dieser Wert in den kommenden Monaten wesentlich höher sein – vorausgesetzt, diese börsennotierten Beteiligungen behalten oder steigern ihren Wert.

    Barmittel und börsennotierte Investitionen
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60990/DeFiTechnologiesQ2FinancialResults_DE_PRcom.002.png

    DeFi – in Mio. C$ 6 Monate zum
    30. Juni 2021
    (C$)
    Bilanz

    Barmittel 9,2
    Börsennotierte Investitionen 19,5
    Gehaltene Kryptowährungen 0,9
    29,6

    Investitionen in 10,6
    Privatunternehmen

    In Kryptowährungen gebunden 0,1
    10,7

    Gesamte aktuelle und 40,3
    zukünftige verfügbare Aktiva
    (30.
    Juni)

    Gesamte aktuelle und 45,8
    zukünftige verfügbare Aktiva
    (aktuell)

    Finanzielle Performance

    Das Unternehmen verzeichnete in den drei Monaten zum 30. Juni 2021 einen Umsatz von insgesamt (1,9) Millionen $. Ohne den Marktwertverlust der Eigenkapitalpositionen des Unternehmens in Höhe von (2,3) Millionen $, einschließlich des noch nicht erzielten Verlustes in Höhe von 1,8 Millionen $ aus der Investition in HIVE Blockchain Technologies, verzeichnete das Unternehmen auf einem schwachen Kryptowährungsmarkt einen Umsatz von insgesamt 0,4 Millionen $.

    Umsätze – in Mio. C$ 3 Monate zum
    30. Juni 2021
    Notierung börsengehandelter Produkte $
    2.504.2
    14

    Sonstige betriebliche Einnahmen $
    16.
    572

    Einnahmen aus Krediten $
    65.
    956

    Erzielter (Verlust) aus digitalen $
    Aktiva (3.950.2
    65)

    Noch nicht erzielter (Verlust) aus $
    digitalen Aktiva (48.119.
    403)

    Noch nicht erzielter Gewinn aus $
    Inhabern von börsengehandelten 49.
    Produkten 823.748

    Erzielter Gewinn (Verlust) aus $
    Investitionen (netto) 10.
    073

    Noch nicht erzielter (Verlust) $
    Gewinn aus Investitionen (netto) (2.274.4
    52)

    Zinseinnahmen $
    3.1
    30

    Gesamter Umsatz $
    (1.920.427)

    Abzüglich noch nicht erzielter $
    (Verluste) Gewinne aus 2.274.452
    Investitionen (netto)

    Bereinigter Umsatz (nicht gemäß IFRS $ 354.025
    )

    Der gesamte Verlust des Unternehmens zum 30. Juni 2021 belief sich auf 2,7 Millionen C$. Es gab auch immaterielle Verluste, wie etwa die Kosten für den Verlust von Übernahmen (Valour) und die Änderung der Token-Preise (Bermuda), sowie die Ausgabe von Optionen an Mitarbeiter und Vertragspartner.

    DeFi – in Mio. C$ 3 Monate zum 6 Monate zum
    30. Juni 30. Juni
    2021 2021
    (C$) (C$)

    Gemeldeter Nettoverlust -12,2 -19

    Abzüglich:
    Transaktionskosten DeFi Holdin0 6
    gs

    Amortisation von 1 1,2
    immateriellen
    Werten

    Aktienbasierte Vergütung 6,3 8,3

    Bereinigter Nettoverlust: -4,9 -3,5

    Anmerkungen und Kommentare

    – Die Transaktionskosten für den Erwerb von DeFi Holdings waren ein einmaliger Posten, der im ersten Quartal 2021 anfiel und ein reiner Aktientausch war.

    – Mit der Übernahme von DeFi Holdings und Valour wurden immaterielle Werte erworben. Diese Kosten weisen eine Amortisationszeit von zehn Jahren auf.

    – In Zusammenhang mit der aktienbasierten Vergütung wurde ein Black-Scholes-Wert der Optionen ermittelt. Es handelt sich auch um einmalige Kosten für die Einstellung des Kernteams.

    – In Zusammenhang mit dem bereinigten Nettoverlust:

    Marktübergreifender Verlust von 0,9 Mio. $ im Quartal bei Geschäft mit nicht börsengehandelten Schuldverschreibungen. Verlust bei Geschäft mit börsengehandelten Schuldverschreibungen von ca. 257.000 im Quartal. Der schwache Kryptowährungsmarkt im zweiten Quartal 2021 trug zu den Verlusten bei digitalen Währungen bei. Bis dato hat Valour seine Produkte nur in eingeschränktem Umfang vermarktet und ist nur auf dem NGM vertreten. Für die Produkte BTC Zero und ETH Zero fallen keine Managementgebühren an. Darüber hinaus hat Valour die Produkte ADA und DOT erst Ende des zweiten Quartals 2021 eingeführt. Die verwalteten Aktiva belaufen sich auf 107 Mio. US$. Das Aufnehmen/Verleihen von Kryptowährungen durch Valour hat im zweiten Quartal 2021 begonnen.
    Das Unternehmen verzeichnete einen Nettogewinn bei allen seinen Token-Positionen seit der Investition im ersten Quartal 2021, erfuhr jedoch einen Rückgang der Token-Preise gegenüber dem ersten Quartal 2021.
    Dies beinhaltet einen noch nicht erzielten marktübergreifenden Verlust von 1,8 Millionen $ der HIVE-Position. Unter Berücksichtigung der heutigen Preise sollte die Position des Unternehmens in Flora Growth Inc. gegenüber dem 30. Juni 2021 um weitere 3,5 Millionen $ steigen.

    Wouter Witvoet, Chief Executive Officer von DeFi Technologies, sagte: Für ein Unternehmen, das ein zweistelliges Wachstum verzeichnet, und angesichts der Investitionen und Ausgaben, die wir getätigt haben, ist es ein großartiges Ergebnis, einen solch geringen Verlust in diesem Zeitraum zu verzeichnen. Dies verdeutlicht, dass wir weiterhin außergewöhnlich kapitalkräftig sind. Eine solch starke Liquidität wird es uns ermöglichen, unser Geschäft in den vielen weiteren zukünftigen Jahren zu erweitern. Angesichts der von uns geplanten Übernahmen von DeFi Yield und Protos verfügen wir nun über ein Dreieck, das sich an alle von uns identifizierten relevanten Investorengruppen wendet: Investoren des öffentlichen Marktes, institutionelle Privatanleger und Investoren in Kryptowährungen.

    Über DeFi Technologies:

    DeFi Technologies Inc. ist eine kanadische Gesellschaft, deren Geschäftsziel es ist, durch den Aufbau und die Verwaltung von Vermögenswerten im dezentralen Finanzsektor einen Wert für die Aktionäre zu schaffen. Mehr Informationen finden Sie unter defi.tech/.

    Weitere Informationen erhalten Sie über:
    Investor Relations
    Dave Gentry
    RedChip Companies Inc.
    1-800-RED-CHIP (733-2447)
    407-491-4498
    Dave@redchip.com

    Public Relations
    Veronica Welch
    VEW Media
    ronnie@vewpr.com

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zu den zukunftsgerichteten Informationen gehören unter anderem Aussagen in Bezug auf die finanzielle Leistung des Unternehmens; die Jahresabschlüsse des Unternehmens und die Bewertung von Investitionen; erwartete Einnahmen, Akquisitions- und Investitionspläne des Unternehmens; die dezentrale Finanzbranche und die Vorzüge oder potenziellen Erträge solcher Möglichkeiten. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, beabsichtigt nicht, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder anhand von Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse umgesetzt werden bzw. eintreffen können, könnten, würden oder werden. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens oder Protos – je nach Lage des Falles – erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen direkt bzw. indirekt zum Ausdruck gebracht wurden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden, kann es auch andere Faktoren geben, die zu Ergebnissen führen, die nicht angenommen, geschätzt oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen erheblich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser sollten sich daher nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert.

    Nicht-IFRS-konforme Kennzahlen

    Das Unternehmen ist der Ansicht, dass der bereinigte Umsatz eine wichtige Kennzahl für die Analyse seiner Finanzleistung ist, die nicht durch vierteljährliche Anpassungen von öffentlichen Investitionen und gewöhnlichen Absicherungsgeschäften seiner Tochtergesellschaften beeinflusst wird. Das Unternehmen ist außerdem der Ansicht, dass der bereinigte Nettoverlust eine wichtige Kennzahl ist, da er die Verluste des Unternehmens ohne die Einbeziehung bestimmter einmaliger Akquisitionskosten, aktienbasierter Vergütungen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte zeigt. Diese Non-IFRS-Kennzahlen sind keine Gewinn- oder Cashflow-Kennzahlen, die von den International Financial Reporting Standards („IFRS“) anerkannt werden, und haben keine von den IFRS vorgeschriebene standardisierte Bedeutung. Die Methode des Unternehmens zur Berechnung des bereinigten Umsatzes und des bereinigten Nettoverlustes kann sich von den Methoden anderer Emittenten unterscheiden, und dementsprechend ist die Definition dieser Non-IFRS-Finanzkennzahlen möglicherweise nicht mit ähnlichen Kennzahlen anderer Emittenten vergleichbar. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass die Non-IFRS-Finanzkennzahlen nicht als Alternative zu den nach IFRS ermittelten Umsatzerlösen oder dem Jahresüberschuss/-fehlbetrag als Indikatoren für die Leistung des Unternehmens oder zu den Cashflows aus der betrieblichen Tätigkeit als Messgrößen für die Liquidität und den Cashflow ausgelegt werden sollten.

    DIE NEO STOCK EXCHANGE ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER RICHTIGKEIT DIESER MELDUNG.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DeFi Technologies Inc.
    Ryan Ptolemy
    65 Queen Street West, Suite 815
    M5H 2M5 Toronto, ON
    Kanada

    email : ryanp@fmfinancialgroup.com

    Pressekontakt:

    DeFi Technologies Inc.
    Ryan Ptolemy
    65 Queen Street West, Suite 815
    M5H 2M5 Toronto, ON

    email : ryanp@fmfinancialgroup.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    DeFi Technologies meldet börsengehandelte Schuldverschreibungen und verwaltete Aktiva von Valour von 107 Mio. $ mit flüssigen Mitteln von 28,67 Mio. C$ in Finanzergebnissen von 2. Quartal 2021

    veröffentlicht am 16. August 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 1 x angesehen • News-ID 104310
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.