• In den Aufsichtsrat wurden im Zuge des Ausbaus der bundesweiten Partner-Vermögensverwaltung zwei neue Mitglieder berufen.

    BildDie Aktionäre der Central Asset Management AG, eine unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft mit Sitz in München, haben den Aufsichtsrat erweitert und sehen das Institut für den weiteren Wachstumskurs gestärkt.

    In den Aufsichtsrat wurden neu berufen die Steuerberaterin und Finanzökonomin Dr. Jing Li, sowie der Unternehmens- und M&A-Berater Christian F. A. Jacob. Beide durchliefen berufliche Stationen wie bei KPMG, PricewaterhouseCoopers, Deloitte, Flick Gocke Schaumburg oder Baker Tilly. Sie kennen aus der täglichen Praxis das Zusammenspiel von rechtlichen Rahmensetzungen und unternehmerischen Gestaltungen. Mit dem Steuerberater Michael Schuster, dem Projektfinanzierer Peter Aurich und dem Rechtsanwalt Gerhard Wolf setzt sich das Aufsichtsgremium nun aus fünf Mitgliedern zusammen. Vorsitzender des Aufsichtsrats bleibt unverändert Michael Schuster.

    Die Aktionäre erwarten für Finanzinstitute weiterhin ein herausforderndes Umfeld aus gesellschaftlichen, technologischen und regulatorischen Veränderungen. Dazu bedarf es eines Aufsichtsrats, der routiniert die unternehmerischen Chancen und Risiken beurteilt, der die institutionellen Rahmenbedingungen richtig einschätzt und auch den Interessen von Kunden, Beratern und Mitarbeitern einen Ausdruck verleihen kann. Das erweiterte Aufsichtsgremium der Central Asset Management AG verfügt nun über umfangreiche Kompetenzen und Erfahrungen, um das Institut besonnen und abgewogen auf einem langfristig ausgerichteten, substanziellen Erfolgspfad zu begleiten.

    „Unser Ziel ist es, die erste Adresse für Private Banker und Vermögensverwalter zu sein, die ihre Kunden langfristig und unabhängig betreuen möchten“, sagt der Vorstand der Central Asset Management AG. „Wir wollen Kunden und profilierten Beratern ein exzellentes Beratungsumfeld in der Vermögensverwaltung bieten. Unser Aufsichtsgremium verfügt über eine enorme Bandbreite an Fachwissen und Erfahrungen, die für nachhaltigen Unternehmenserfolg von hohem Wert sind.“

    Die Central Asset Management AG wurde 2007 gegründet und ist Mitglied im Verband unabhängiger Vermögensverwalter (VuV). Als inhabergeführtes Unternehmen ist die Central Asset Management AG unabhängig und an keine Bank- oder Konzernvorgaben gebunden. Das Unternehmen bietet individuelle Lösungen für Vermögensverwaltung und Investmentstrategien an und ist darauf spezialisiert, die Bedürfnisse seiner Kunden und Berater auf eine persönliche und maßgeschneiderte Art und Weise zu erfüllen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Central Asset Management AG
    Herr Markus Köppl
    Widenmayerstr. 49
    80538 München
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 89 15 92 568 – 12
    fax ..: +49 (0) 89 15 92 568 – 29
    web ..: http://www.cam-ag.de
    email : markus.koeppl@cam-ag.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Central Asset Management AG
    Herr Markus Köppl
    Widenmayerstr. 49
    80538 München

    fon ..: +49 (0) 89 15 92 568 – 12
    web ..: http://www.cam-ag.de
    email : markus.koeppl@cam-ag.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Central Asset Management AG erweitert Aufsichtsrat

    veröffentlicht am 8. März 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 40 x angesehen • News-ID 140012
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.