• Die Disy Informationssysteme GmbH stellt die neue Version der Data-Analytics-, Reporting- und GIS-Plattform Cadenza vor, die jetzt erweiterte Funktionen für Geo-Analysen bietet.

    BildRouting als Basis für Geoanalysen

    „Welche für die Entnahme von Grundwasser geschützten Gebiete liegen bei einem Gefahrguttransport im Abstand von 500 Meter an der Route?“ „Welche ÖPNV-Haltestellen liegen sehr nahe bei einem berechneten Streckenverlauf? Cadenza gibt mit der jetzt vorgestellten Version Antworten auf fachliche Fragestellungen, bei denen berechnete Streckenverläufe (Routing) die Basis bilden. Die Start- und Endpunkte einer Strecke sowie zusätzlich eingefügte Zwischenziele lassen sich durch die Ortssuche in Cadenza auffinden oder direkt in der Karte als Wegpunkte setzen.

    Ebenso kann der aktuelle Standort als Wegpunkt verwendet werden. Die Streckenberechnung bezieht die gewählte Fortbewegungsart, wie mit dem Auto, zu Fuß usw., sowie Angaben zur Barrierefreiheit mit ein. Der Streckenverlauf kann als Kartenthema in die aktuelle Karte übernommen werden und steht damit als Basis für weitere Geooperationen, wie beispielsweise einer Pufferbildung entlang der Streckenführung, und auch für Plausibilitätsanalysen zur Verfügung. Realisiert wurde das Routing in Cadenza durch eine Anbindung des Openrouteservice der HeiGIT GmbH, dem Heidelberg Institute for Geoinformation Technology.

    Points of Interest finden

    Künftig macht es keinen Unterschied, ob zur Ortssuche in Cadenza Adressen eingegeben werden, Koordinaten oder einfach nur der Suchbegriff „Golden Gate Bridge“ – der Location Finder findet die exakte geografische Angabe mit Verortung in der Karte. Sobald die Eingabe beginnt, zeigt Cadenza eine sortierte Vorschlagsliste an. Auch wenn es sich bei der Suche nach einer Adresse, einem POI oder nach einer Koordinate um technisch unterschiedliche Konzepte verschiedener, angeschlossener Dienste und unterschiedliche Datenbestände handelt – dem Anwender bleibt dies verborgen. Der Location Finder liefert jederzeit das benötigte Ergebnis: in der Bay Area von San Francisco als Verbindung zwischen der hügeligen Stadt am Pazifik und Marin County.

    Aufruf von Anwendungen und Funktionen direkt aus der Tabelle

    Cadenza bietet ab sofort Drillthrough-Möglichkeiten zu weiterführenden Informationen von Tabellenwerten an. Wenn der Anwender auf eine aktive Tabellenzelle klickt, werden ihm Weiterführungsmöglichkeiten angeboten – entweder innerhalb von Cadenza oder auch zu externen Anwendungen wie beispielsweise Content-Management-Systemen oder Bilddatenbanken. Eine direkte Verzahnung ist mit jeder webbasierten Fachanwendung möglich. Die relevanten Attribute und die zugehörigen Aufrufziele müssen lediglich einmal definiert sein. Die Ausführung des Drillthroughs wird automatisch bei jeder Tabelle angeboten, welche die entsprechenden Attribute enthält.

    Cadenza bietet noch viele weitere neue Funktionalitäten und Verbesserungen, wie beispielsweise die Darstellung von Tortendiagrammen sowie einer gebrochenen Y-Achse im dynamischen Webdiagramm, einen implementierten Algorithmus für die optimale flächenproportionale Platzierung von Tortendiagrammen in der Karte, neue GIS-Funktionen wie Kartenexport als georeferenziertes Bild, Anzeige des Koordinatenreferenzsystems der Karte und Optimierungen für den Cadenza Map Designer, Freihand-Zoom und noch vieles mehr.

    Wer die Plattform für Data Analytics, Reporting und GIS kennenlernen möchte, kann sich Cadenza in einem persönlichen Termin vorstellen lassen. Ein Präsentationstermin kann telefonisch mit Disy unter Tel. +49 (0) 721 16006-000 oder per E-Mail an kontakt@disy.net vereinbart werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Disy Informationssysteme GmbH
    Frau Astrid Fennen-Weigel
    Ludwig-Erhard-Allee 6
    76131 Karlsruhe
    Deutschland

    fon ..: 0721 16006000
    web ..: http://www.disy.net
    email : astrid.fennen-weigel@disy.net

    Pressekontakt:

    Disy Informationssysteme GmbH
    Herr Dr. Wassilios Kazakos
    Ludwig-Erhard-Allee 6
    76131 Karlsruhe

    fon ..: 0721 16006000
    web ..: http://www.disy.net
    email : presse@disy.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Cadenza bietet jetzt erweiterte Funktionen für Geo-Analysen

    veröffentlicht am 21. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 3 x angesehen • News-ID 73963
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.