• 6,12 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 508,5 g/t AgÄq für 100,04 Millionen Unzen AgÄq

    10. Oktober 2023, Vancouver, British Columbia / IRW-Press / Blackrock Silver Corp. (das Unternehmen oder Blackrock) freut sich, die Ergebnisse seiner aktualisierten Mineralressourcenschätzung (die aktualisierte MRE) für sein zu 100 % kontrolliertes Projekt Tonopah West (Tonopah West) bekannt zu geben. Das Projekt befindet das sich im Walker Lane Trend im Westen Nevadas. Tonopah West liegt verkehrsgünstig direkt neben der Stadt Tonopah im Westen Nevadas, wobei der Highway US 95 das Konzessionsgebiet durchquert, und das Ressourcengebiet liegt ausschließlich innerhalb patentierter Bergbau-Claims. Sofern nicht anders angegeben sind alle Beträge in dieser Pressemitteilung in US-Dollar ausgewiesen.

    Wichtigste Punkte:

    – Die aktualisierte MRE umfasst insgesamt 0,57 Millionen Unzen (Moz) Gold und 47,74 Mio. Unzen Silber bzw. 100,04 Mio. Unzen Silberäquivalent (AgÄq), was einer Steigerung von 135 % gegenüber der ersten Ressourcenschätzung für Tonopah West (die erste MRE) entspricht, die im technischen Bericht mit Stichtag 28. April 2022 enthalten ist;
    – Bei einem Cut-off-Gehalt von 200 g/t AgÄq beträgt der Durchschnittsgehalt der vermuteten Mineralressource 508,5 g/t AgÄq, was einer Steigerung um 14 % gegenüber der ersten MRE entspricht;
    – Die aktualisierte MRE umfasst 6,12 Millionen Tonnen, was einer Steigerung um 106 % gegenüber der ersten MRE entspricht;
    – Blackrocks Entdeckungskosten betragen 0,29 $ pro Unze AgÄq;
    – Die aktualisierte MRE basiert auf einer strukturellen Neuinterpretation der Gebiete Victor und DPB sowie auf der Einbeziehung der neuen Bohrinformationen aus dem Step-Out-Ziel Northwest. Die aktualisierte MRE deckt eine Streichlänge von etwa 3 Kilometern entlang des Gangsystems Tonopah West ab;
    – Die Silber- und Goldmineralisierung bleibt nach Nordwesten und nach innen zwischen Victor und DPB sowie zwischen DPB und dem Step-Out-Ziel Northwest und in der Tiefe weiterhin offen; und
    – Blackrock Silver veranstaltet am Mittwoch, dem 11. Oktober 2023, um 13:00 Uhr Pacific Time (22:00 Uhr MESZ) ein Webinar für Investoren.

    Tabelle 1: Aktualisierte Mineralressourcenschätzung 2023 für Tonopah West

    AgÄq-Cut-Tonnen Silber g/t Gold g/t AgÄq g/t Unzen Silber Unzen Gold Unzen Klassifizierung (4)
    off-Wert (2) Silberäquivalent
    g/t (3)
    (1)
    200 6.119.000 242,6 2,90 508,5 47.738.000 570.000 100.038.000 vermutet

    1 Der AgÄq-Cutoff-Wert basiert auf Gesamtabbau-, Verarbeitungs- sowie Gemein- und Verwaltungskosten von 119 $/Tonne.
    2 Das in dieser Meldung verwendete Silberäquivalent-Gehaltsverhältnis von 84:1 basiert auf Silber- und Goldpreisen von 22 $/Unze bzw. 1.850 $/Unze und einer Gewinnungsrate von 87 % für Silber bzw. 95 % für Gold. AgÄq-Faktor= (Ag-Preis / Au-Preis) x (Ausbeute Ag / Ausbeute Au); g/t AgÄq = g Ag/t + (g Au/t / AgÄq-Faktor).
    3 Aufgrund der in den Berichterstattungsrichtlinien vorgeschriebenen Rundungen kann es zu offensichtlichen Diskrepanzen zwischen Tonnen, Gehalt und enthaltenem Metallgehalt kommen.
    4 Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und haben keine nachgewiesene Wirtschaftlichkeit. Es besteht keine Gewissheit, dass alle oder ein Teil der geschätzten Mineralressourcen in Mineralreserven umgewandelt werden können. Die Menge und der Gehalt der gemeldeten vermuteten Mineralressourcen in dieser Schätzung sind ungewisser Natur, und es wurden nicht genügend Explorationen durchgeführt, um diese vermuteten Mineralressourcen als angedeutete Mineralressourcen zu definieren. Es ist ungewiss, ob weitere Explorationen dazu führen werden, dass sie in die Kategorie der angedeuteten Mineralressourcen aufgewertet werden.

    Die MRE wurde im Einklang mit den Definitionsstandards für Mineralressourcen und Mineralreserven des Canadian Institute of Mining, Metallurgy and Petroleum (CIM), die am 19. Mai 2014 verabschiedet wurden, und in Übereinstimmung mit National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects (NI 43-101) erstellt. Der Stichtag für die neuen Mineralressourcen, die von RESPEC (ehemals Mine Development Associates, RESPEC) geschätzt wurden, ist der 6. Oktober 2023.

    Andrew Pollard, President und Chief Executive Officer des Unternehmens, sagte: Mit der Vorlage unserer zweiten Mineralressourcenschätzung bei Tonopah West innerhalb von nur drei Jahren nach unserer ersten Entdeckung machen wir große Fortschritte bei der Verringerung des Risikos und der Wiedererweckung eines der großen amerikanischen Silberbergbaureviere. Im Vergleich zur ersten MRE hat unser Mineralbestand um 135 % AgÄq zugenommen und die Entdeckungskosten sind auf 0,29 $ pro Unze Silberäquivalent gesunken. Die Aufnahme neuer Bohrungen über 25.000 Meter in die Datenbank, eine Neuinterpretation des zugrunde liegenden geologischen Modells und die Modellierung des neu entdeckten Step-Out-Ziels NW unterstreichen das Expansionspotenzial des Projekts. Mit dieser aktualisierten MRE hat sich die Grundfläche der Mineralisierung im Vergleich zur ersten MRE mehr als verdoppelt, wobei sich der Gangkorridor durch die Einbeziehung des neuen Step-Out-Ziels NW jetzt über 3 Kilometer erstreckt. Es gibt keine Anzeichen dafür, dass das System sowohl in Streichrichtung als auch in der Tiefe endet.

    Tonopah West ist meines Erachtens in der Branche einzigartig, da es sich um eine außergewöhnliche, sichere Gerichtsbarkeit mit einer unglaublichen Infrastruktur, einer hochgradigen Edelmetallressource mit einer hervorragenden Metallurgie und mit einem Explorationspotenzial von Bezirksgröße handelt. Darüber hinaus befindet sich die gesamte Ressource auf privatem Land (patentierte Claims), was ein vereinfachtes Genehmigungsverfahren ermöglichen könnte.

    Mehr als 160 Jahre, nachdem Nevada seinen Spitznamen Silver State erhielt, und fast ein Jahrhundert, nachdem die kommerzielle Produktion eingestellt wurde, gingen die meisten davon aus, dass die Geschichte dieses einst renommierten Bergbaureviers längst abgeschlossen ist. Diese Ressource ist ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur Wiederbelebung dieses berühmten Bergbaureviers und beweist, dass die letzten Kapitel der Queen of the Silver Camps erst noch geschrieben werden müssen.

    Die aktualisierte MRE wird mit in Abbaublöcken verdünnten Erzgehalten präsentiert. Die AgÄq-Blockmodell-Gehalte basieren auf 22 $ pro Unze Silber, 1.850 $ pro Unze Gold und Gewinnungsraten von 87 % bzw. 95 % für Silber und Gold.

    Die Ressource wird unter Verwendung eines Cut-off-Gehalts angegeben, der anhand der geschätzten Abbaukosten und metallurgischen Gewinnungsraten berechnet wurde. Tabelle 2 zeigt die angenommenen Abbau-, Aufbereitungs- sowie Allgemein- und Verwaltungskosten für jede Abbaumethode.

    Tabelle 2: Abbau-, Aufbereitungs- sowie Allgemein- und Verwaltungskosten von Tonopah West bei den angegebenen Gold- und Silberpreisen

    Verwendete Parameter USD Einheiten
    Untertageabbau 83 $/t abgebaut
    Aufbereitung 22 $/t aufbereitet
    Allgemein- u. 14 $/t aufbereitet
    Verwaltungskosten
    Raffinieren 0,50 $/oz Ag produziert
    Silberpreis 22 $/Unze
    Goldpreis 1850 $/Unze
    Insgesamt 119 $/t aufbereitet
    Effektiver AgÄq Cut off 200 g/t Ag

    Kappes und Cassidy (KCA) führten zwölf Bottle-Roll-Tests an Mischproben aus Erzgängen durch. Die Silbergewinnungsrate lag zwischen 81 % und 94 % mit einer durchschnittlichen Gewinnungsrate von 87 %. Die Goldgewinnungsrate bei den zwölf Mischproben lag zwischen 90 % und 98 % mit einer durchschnittlichen Gewinnungsrate von 95 %. Basierend auf den KCA-Daten wurde bei der Berechnung des Cut-off-Gehalts der Ressource eine Gewinnungsrate von 87 % verwendet.

    Tabelle 3: Aktualisierte Mineralressourcenschätzung 2023 für Tonopah West nach Gebiet

    Gebiet AgÄq-Cut-oTonnen Silber g/tGold g/t AgÄq g/t Unzen Silber Unzen Gold Unzen Klassifizierung (4)
    ff-Wert (2) Silberäquivalen
    g/t t
    (1) (3)
    Victor 200 2.193.000 262,2 3,11 547.4 18.484.000 219.000 38,589,000 vermutet
    DP 200 1.592.000 194,8 2,63 435.9 9.970.000 134.000 22,305,000 vermutet
    Bermuda 200 1.360.000 298,8 3,53 623.4 13.063.000 154.000 27,250,000 vermutet
    Step-out-Ziel NW 200 976.000 198,3 1,97 379.2 6.220.000 62.000 11,894,000 vermutet
    GESAMT 6,119,000 242.6 2,90 508,5 47,738,000 570.000 100.038.000 vermutet

    1 Der AgÄq-Cutoff-Wert basiert auf Gesamtabbau-, Verarbeitungs- sowie Gemein- und Verwaltungskosten von 119 $/Tonne.
    2 Das in dieser Meldung verwendete Silberäquivalent-Gehaltsverhältnis von 84:1 basiert auf Silber- und Goldpreisen von 22 $/Unze bzw. 1.850 $/Unze und einer Gewinnungsrate von 87 % für Silber bzw. 95 % für Gold. AgÄq-Faktor= (Ag-Preis / Au-Preis) x (Ausbeute Ag / Ausbeute Au); g/t AgÄq = g Ag/t + (g Au/t / AgÄq-Faktor).
    3 Aufgrund der in den Berichterstattungsrichtlinien vorgeschriebenen Rundungen kann es zu offensichtlichen Diskrepanzen zwischen Tonnen, Gehalt und enthaltenem Metallgehalt kommen.
    4 Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und haben keine nachgewiesene Wirtschaftlichkeit. Es besteht keine Gewissheit, dass alle oder ein Teil der geschätzten Mineralressourcen in Mineralreserven umgewandelt werden können. Die Menge und der Gehalt der gemeldeten vermuteten Mineralressourcen in dieser Schätzung sind ungewisser Natur, und es wurden nicht genügend Explorationen durchgeführt, um diese vermuteten Mineralressourcen als angedeutete Mineralressourcen zu definieren. Es ist ungewiss, ob weitere Explorationen dazu führen werden, dass sie in die Kategorie der angedeuteten Mineralressourcen aufgewertet werden.

    Blackrock hat zwischen dem 16. Juni 2020 und dem 15. Dezember 2022 insgesamt 198 Bohrungen (125.208 Meter) von der Oberfläche aus niedergebracht. Diese Bohrungen bilden die Grundlage für die aktualisierte MRE. Seit dem Erwerb der Option auf Tonopah West am 1. April 2020 wurden bis zum 30. September 2023 insgesamt 28,75 Mio. $ aufgewendet, ausschließlich Optionszahlungen, Holdingkosten sowie Allgemein- und Verwaltungskosten des Unternehmens; dies entspricht Entdeckungskosten von 0,29 $ pro Unze AgÄq.

    Tabelle 4: Bohrlängen von Juni 2020 bis Dezember 2022

    Bohrungsart Fuß Meter
    Vorbohrung 81.670,0 24.893,0
    Kernbohrung 128.266,2 39.095,5
    RC-Bohrung 200.850,0 61.219,1
    Insgesamt niedergebracht 410.786,2 125.207,6

    Im Laufe des Jahres 2023 konzentrierte das Unternehmen seine Bemühungen auf die Überprüfung aller Bohrungs- und Explorationsdaten sowie auf die Einbeziehung des Step-Out-Gebiets Northwest in das geologische Modell und Ressourcenmodell. Diese Überprüfung ergab, dass die Mineralisierung Tonopah West mit dem bogenförmigen Rand der Tonopah-Caldera in engem Zusammenhang steht. Infolge dieser Erkenntnis wurde das geologische Modell überarbeitet, um das neue strukturelle Verständnis der Verteilung und Ausrichtung des Gangsystems Tonopah West besser zu erfassen. Diese neue Interpretation umfasste die erneute Erfassung und Modellierung der vorhandenen Bohrdaten sowie die Einbeziehung historischer Untertageinformationen. Die Silber- und Goldmineralisierung und die Kontinuität wurden jetzt über eine Streichlänge von drei Kilometern nachgewiesen. Das Gangsystem ist in westnordwestlicher Richtung und nach innen offen, wobei sich zwischen Victor und DPB sowie DPB und dem Step-Out-Ziel Northwest noch nicht abgebohrte Gebiete befinden.

    Das neue Modell basiert auf Bohrungen, die mit einer Neigung zwischen 90 und 50 Grad von der Oberfläche aus orientiert sind, wobei bis zu drei Bohrungen mit unterschiedlicher Neigung von derselben Bohrplattform aus niedergebracht wurden. Die Bohrungen werden etwa alle 50 bis 100 Meter entlang der Sektionen niedergebracht, wobei der Abstand zwischen den Sektionen im DPB-Gebiet 50 Meter beträgt. Bei Victor sind die Bohrungen in einem Abstand von etwa 25 bis 50 Metern entlang der Sektionen angeordnet, wobei die Sektionen 50 bis 100 Meter voneinander entfernt sind. Das Step-Out-Gebiet Northwest liegt einen Kilometer nordwestlich der Ressource DPB. Die Bohrungen wurden in einem Abstand von 100 bis 150 Metern voneinander niedergebracht. Das Step-Out-Gebiet Northwest ist ein neues Gebiet, das zuvor nicht in der ersten Ressource vom Mai 2022 enthalten war.

    Die aktualisierte MRE umfasst die Gebiete Victor, DPB, Bermuda und das Step-Out-Ziel Northwest. Das Gebiet Victor ist etwa 500 mal 250 Meter groß, während das Gebiet DPB 800 mal 800 Meter groß ist. Das Gebiet Bermuda ist ein hochgradiger Gang innerhalb des DPB-Gebiets, und das Step-Out-Ziel Northwest stellt eine neue Erweiterung der Gangzonen in Richtung Westnordwest dar. RESPEC wurden 3-dimensionale Gangumrisse bereitgestellt. Die Silber- und Goldmineralressourcen wurden wie folgt modelliert und geschätzt:

    – Statistische Auswertung der Bohrdaten;
    – Erstellung von eng begrenzten, niedrig-, mittel- und hochgradigen Polygonen des Mineralbereichs für Silber und Gold auf Profilschnitten in Abständen von 50 Metern;
    – Verwendung der Polygone des Mineralbereichs als Grundlage für die Erstellung dreidimensionaler Körper;
    – Codierung eines Blockmodells für die Silber- und Goldbereiche für jedes der beiden Lagerstättengebiete unter Verwendung der Mineralbereichskörper;
    – Geostatistische Analyse der modellierten Mineralisierung, um die Erstellung von Schätzungs- und Klassifizierungsparametern zu unterstützen; und
    – Interpolation der Gehalte in Modelle, die aus 1,5 (Ost-West) x 1,5 (Nord-Süd) x 1,5 (vertikal) Meter großen Blöcken bestehen, unter Verwendung der Silber- und Goldmineralbereiche, um die Gehaltsschätzungen eindeutig einzuschränken.

    Die Analyseergebnisse der Bohrproben wurden innerhalb der mineralisierten Bereiche zu 1,5 Meter langen Blöcken zusammengesetzt. Bei den zusammengesetzten Daten wurden hochgradige Gehalte gedeckelt und mittels einer statistischen Analyse für Silber und Gold festgelegt. Der Silbergehalt wurde auf 1.800 g/t und der Goldgehalt auf 20 g/t begrenzt.

    An 92 Kernproben wurde ein spezifisches Gravitationsverfahren durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen eine durchschnittliche Dichte von 2,49 Gramm/cm3 für Gangmaterial und 2,36 Gramm/cm3 für das Nebengestein.

    RESPEC verwendete für die Schätzung eine Interpolation nach dem ID3-Prinzip, um einen lokalisierenden Effekt in den mittel- und hochgradigen Bereichen zu erzielen, und eine Interpolation nach dem ID2-Prinzip in den niedriggradigen Bereichen, in denen die Mineralisierung eher diffus ist. Alle Schätzungen basieren auf einer Blockgröße von 1,5 Meter mal 1,5 Meter mal 1,5 Meter.

    Die ursprüngliche Lagerstätte war durch den historischen Bergbau im Gebiet Victor leergefördert. Ungefähr 200.000 Tonnen Material wurden aus der Ressourcenschätzung von Victor entfernt. Im DPB-Gebiet wurden keine historischen Bergbauaufzeichnungen dokumentiert.

    Für die berichtete Ressource wurde ein Cut-off-Gehalt von 200 g/t AgÄq gewählt, der auf den angenommenen Abbaukosten für Untertagebauverfahren sowie auf den Aufbereitungs- sowie Allgemein- und Verwaltungskosten basiert. Bei einem Cut-off-Gehalt von 200 g/t AgÄq liegt der Durchschnittsgehalt der vermuteten Ressource bei 508,5 g/t AgÄq.

    Für die aktualisierte MRE wird derzeit ein technischer Bericht gemäß NI 431-101 (der technische Bericht) erstellt, der innerhalb von 45 Tagen nach dem Datum dieser Pressemitteilung auf der Website des Unternehmens und auf SEDAR+ verfügbar sein wird.

    Die aktualisierte MRE wurde unter der Aufsicht von Jeffrey Bickel, CPG, einem Angestellten von RESPEC, erstellt; er hat die technischen Inhalte hinsichtlich der aktualisierten MRE in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

    Die Explorationsaktivitäten von Blackrock bei Tonopah West werden von Herrn William Howald, dem Executive Chairman von Blackrock, durchgeführt und beaufsichtigt. William Howald ist ein Fachgeologe mit AIPG-Zertifizierung (Nr. 11041) und zeichnet als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift NI 43-101 verantwortlich. Er hat den Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und freigegeben.

    Alle Proben werden unter der Aufsicht der Projektgeologen des Unternehmens entnommen, und es wird eine strenge Überwachungskette vom Projektgelände bis zur Probenaufbereitungsanlage umgesetzt und überwacht. Die RC-Proben werden vom Projektgelände zu einer sicheren und umzäunten Anlage in Tonopah, Nevada, transportiert, wo sie auf einen Tieflader von American Assay Laboratory (AAL) geladen und an die Anlage von AAL in Sparks, Nevada, geliefert werden. Ein Probenbegleitschein wird an die Mitarbeiter von AAL übergeben, die die Probenintervalle gemäß den Anweisungen des Unternehmens organisieren und verarbeiten.

    Die Kern-, RC- und QA/QC-Proben werden zerkleinert und pulverisiert. Anschließend wird das pulverisierte Material aufgeschlossen und mittels Brandprobe und abschließendem ICP-Verfahren an einer 30-Gramm-Teilprobe auf Au analysiert. Silber wird mittels Fünf-Säuren-Aufschluss und ICP-Analyse bestimmt. Die Gold- und Silbergehalte über den Grenzwerten werden mittels eines gravimetrischen Verfahrens ermittelt. Eine Datenüberprüfung der Proben- und Analyseergebnisse wird abgeschlossen, um genaue und überprüfbare Ergebnisse zu gewährleisten.

    Herr Bickel hat die bei Tonopah West angewandten Probenahme-, Untersuchungs- und Sicherheitsverfahren überprüft und ist der Meinung, dass diese den Industriestandardverfahren entsprechen und für die Schätzung der aktualisierten MRE sowie für die Erstellung des technischen Berichts angemessen sind.

    Herr Bickel führte Prüfungen der Datenbank durch, besuchte den Standort und überprüfte die Qualitätssicherungs- und Qualitätskontrolldaten. Nach seiner Überprüfung ist er der Ansicht, dass die Untersuchungsdaten für die Schätzung der aktualisierten MRE und für die Erstellung des technischen Berichts angemessen sind.

    Webinar für Investoren

    Blackrock Silver wird am Mittwoch, den 11. Oktober 2023 um 13 Uhr Pacific Time ein Webinar für Investoren abhalten.

    Anmeldung hier: events.6ix.com/preview/blackrock-silver-tonopah-west-mre-update

    Über Blackrock Silver Corp.

    Blackrock ist ein Junior-Explorationsunternehmen mit Schwerpunkt Edelmetalle, das bestrebt ist, eine wirtschaftliche Entdeckung zu machen. Das Unternehmen, das von einem erfahrenen Board of Directors geleitet wird, konzentriert sich auf sein Konzessionsportfolio in Nevada, das aus epithermalen Gold- und Silberprojekten mit geringer Sulfidierung besteht, die sich entlang des etablierten Northern Nevada Rift im Norden von Nevada und dem Walker Lane Trend im Westen von Nevada befinden. Das Vorzeigeprojekt Tonopah West beherbergt eine vermutete Mineralressource von 6,12 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 508,5 g/t AgÄq bzw. 100,04 Millionen Unzen AgÄq.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Andrew Pollard, President & CEO
    Blackrock Silver Corp.
    Tel: 604 817-6044
    E-Mail: andrew@blackrocksilver.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich ohne Einschränkung auf die strategischen Pläne des Unternehmens, die Schätzungen der Mengen und Beschaffenheiten der Mineralressourcen; den Zeitpunkt des Einreichens des NI 43-101-konformen technischen Berichts für die aktualisierte MRE; den Zeitplan und die Erwartungen für die Explorations- und Bohrprogramme des Unternehmens, die Schätzungen der Mineralisierung aus den Bohrungen, die geologischen Informationen, die aus den Probenahmeergebnissen prognostiziert werden, sowie die potenziellen Mengen und Gehalte der Zielzonen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen beruhen auf einer Reihe von Annahmen, die sich als falsch erweisen können. Es wurden Annahmen getroffen, die sich unter anderem auf folgende Punkte beziehen: die Bedingungen auf den allgemeinen Wirtschafts- und Finanzmärkten, die Genauigkeit der Untersuchungsergebnisse, die geologischen Interpretationen der Bohrergebnisse, den Zeitplan und die Höhe der Investitionsausgaben, die Leistung der verfügbaren Labor- und anderen damit verbundenen Dienstleistungen, die zukünftigen Betriebskosten und die historische Grundlage für die aktuellen Schätzungen der potenziellen Mengen und Gehalte der Zielzonen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten erheblich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwartet wurden, und zwar aufgrund von Risikofaktoren, einschließlich der Fähigkeit des Unternehmens, im Rahmen der Pachtoption auf den Erwerb von Tonopah West Zahlungen zu tätigen; des Zeitplans und des Inhalts von Arbeitsprogrammen, der Ergebnisse von Explorationsaktivitäten und der Erschließung von Mineralkonzessionsgebieten, der Interpretation und der Ungewissheiten von Bohrergebnissen und anderen geologischen Daten, des Erhalts, der Aufrechterhaltung und der Sicherheit von Genehmigungen und Mineralgrundstückstiteln, von Umwelt- und anderen behördlichen Risiken, von Projektkostenüberschreitungen oder unerwarteten Kosten und Ausgaben, der Verfügbarkeit von Finanzmitteln, des Scheiterns der Abgrenzung potenzieller Quantitäten und Gehalte der Zielzonen auf Grundlage historischer Daten sowie der allgemeinen Markt- und Branchenbedingungen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Erwartungen und Meinungen der Geschäftsleitung des Unternehmens zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden. Die Annahmen, die bei der Erstellung solcher Aussagen verwendet wurden, können sich als ungenau erweisen, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung als vernünftig angesehen wurden, und daher werden die Leser davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zu dem Zeitpunkt gelten, an dem sie gemacht wurden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, falls sich diese Annahmen, Schätzungen und Meinungen oder andere Umstände ändern sollten, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Blackrock Silver Corp.
    Andrew Pollard
    2300 – 1177 West Hastings Street
    V6E 2K3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@blackrockgoldcorp.com

    Pressekontakt:

    Blackrock Silver Corp.
    Andrew Pollard
    2300 – 1177 West Hastings Street
    V6E 2K3 Vancouver, BC

    email : info@blackrockgoldcorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Blackrock gibt aktualisierte Mineralressourcenschätzung für das Projekt Tonopah West bekannt

    veröffentlicht am 11. Oktober 2023 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 38 x angesehen • News-ID 152586
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.