• Mit digitalen Serviceleistungen verstärkt die Bremer Versicherungsagentur ihre Kundenbeziehungen / Gute Bewertungen bescheinigen hohe Kundenzufriedenheit

    Bild„Unsere Kunden sollen nicht nur Kunden unserer Versicherungsagentur sein, sondern Fan“ wünscht sich Jens Schmidt (49), Allianz Hauptvertreter in Bremen. Mit seinem erfolgreichen Versicherungsbüro geht der gelernte Bankkaufmann und Versicherungsfachmann neue Wege in der Kundenansprache.

    „Wir bieten unseren Kunden umfangreiche Services, wenn sie in unsere Agentur kommen“ schwärmt Schmidt, der schon bei der Einrichtung seiner Büroräume auf ein Ambiente zum Wohlfühlen geachtet hat. Kaffeespezialitäten in Gastronomiequalität sollen dem Kunden zum Verweilen animieren.

    Kernstück der Beratung ist der Allianz Beratungsprozess, intern kurz ABP genannt. Mit dieser Beratungssoftware, die im Mittelpunkt des Kennenlernens neuer Kunden steht, bildet die Versicherungsagentur in Bremen die Bedürfnisse eines jeden Kunden individuell ab.

    „Unser Kunde sagt uns dabei, was ihm persönlich wichtig ist“ erklärt Schmidt, der eine Selbstvorstellung seiner Agentur und seiner Person an den Anfang jeder Beratung stellt. „Niemand muss sich gegen alles versichern“, sagt Schmidt und fügt hinzu: „Das geht auch gar nicht. Die Leute wollen ihr Geld nicht nur für Versicherungen ausgeben. Wichtig ist, dass die elementaren Dinge vernünftig abgesichert sind“.

    Im Allianz Beratungsprozess werden solche grundlegende Absicherungen Basisthemen genannt. Dazu zählt neben der privaten Haftpflichtversicherung auch die Absicherung der eigenen Arbeitskraft in Form einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Substanziell ist für die Allianz auch die Absicherung der Familie. Schmidt fragt seine Kunden ganz offen: „Was passiert mit Ihrer Familie, wenn Sie morgen nicht mehr nach Hause kommen?“

    Zwölf Themenfelder klopft das Agenturteam von Jens Schmidt auf diese Weise beim Kunden ab. Der entscheidet dann selbst, worüber er mit seinem Versicherungsvertreter sprechen will. Doch auch nach den Lebenszielen, geplanten Reisen, Veränderungen im Job oder dem Wunsch nach einer eigenen Immobilie fragen die Berater von Schmidts Team. „Es ist wichtig, die Wünsche und Vorhaben unserer Kunden zu kennen“ erklärt Schmidt und lobt dabei die langfristige Ausrichtung seiner Beratung.

    Die Allianz Agentur von Jens Schmidt bietet den Bremer Versicherungskunden ein umfangreiches Angebot an Serviceleistungen. Dazu zählt etwa das Onlineportal „Meine Allianz“, auf dem jeder Kunde alle seine Versicherungen digital verwalten kann. Neben den Verträgen können hier auch Beitragsrechnungen und etwaiger Schriftverkehr eingesehen werden. „Meine Allianz“ ist auch als App für mobile Geräte erhältlich. Die Zugangsdaten kann jeder Kunde sofort erhalten.

    Eine Kundenberatung führt Schmidt nicht nur in seiner Agentur, sondern auch beim Kunden zu Hause durch. Immer mehr Kunden wünschen sich auch eine Onlineberatung. „Man muss seinen Versicherungsvertreter nicht unbedingt am Küchentisch sitzen haben“ weiß Schmidt. Mittels eines Links, den der Kunde per E-Mail zugesandt bekommt, kann dieser der Beratung auch digital auf dem heimischen PC oder Tablettcomputer folgen. Einen so zustande gekommenen Versicherungsvertrag unterschreibt er dann während der Beratung rechtssicher auf seinem Handy.

    Mit der Onlineberatung ist Schmidt auf dem neuesten technisch auf dem neuesten Stand. Gerade jüngere Kunden mögen das, während seine Kunden vom „alten Schlag“ eher den persönlichen Besuch des Versicherungsvertreters bevorzugen.

    Mit „Email statt Brief“ stellt die Versicherungsagentur den Kunden auf einen digitalen Postservice um. Briefe mit der gelben Post gibt es dann nur noch in Ausnahmefällen – alles andere kommt elektronisch in PDF-Form. Schmidts Kunden sparen sich den Aufwand, ihre Dokumente zu Hause in den Versicherungsordner abheften zu müssen.

    „Service zum Bearbeitungsstand“ heißt ein neuer Service der Allianz, bei dem der Kunde über den Fortschritt eines Vorgangs per E-Mail und SMS auf dem Laufenden gehalten wird. So erfährt er beispielsweise bei einer Schadenmeldung jeden Bearbeitungsschritt und ist immer auf dem neuesten Stand.

    Einmal jährlich kann sich jeder Allianz Kunde ein Geschenk aussuchen. Möglich wird dies durch das Allianz Vorteilsprogramm, das besonders Kunden mit vielen Versicherungsverträgen belohnt. Mit Gewinnspielen, bei denen zum Beispiel auch Fußballtickets zur konzerneigenen Allianz Arena verlost werden, exklusiven Einkaufsvorteilen bei zahlreichen Allianz Partnerfirmen und jährlichen Gratis-Geschenken belohnt die Allianz auf diese Weise Kundentreue. Das Vorteilsprogramm ist Teil des Onlinedienstes „Meine Allianz“ und steht jedem Kunden zur Verfügung.

    Wer die Allianz Agentur von Jens Schmidt weiterempfiehlt, erhält für einen neuen Kunden 50 Euro. Ausgezahlt wird dieser Wert in Form von Gutscheinen, die beispielsweise bei Amazon oder anderen Dienstleistern eingelöst werden können.

    Schmidt hält den Kontakt zu seinen Kunden auch mit einem monatlichen E-Mail-Newsletter. Der ist weniger auf Werbung für neue Produkte als auf saisonale Kundenempfehlungen ausgerichtet. Im Sommer informiert er beispielsweise über den Sinn einer Reisegepäckversicherung. Damit sich kein Kunde von zu vielen Mails überfordert fühlt, verschickt Schmidt den Newsletter nur einmal monatlich.

    Gleichzeitig ist die Bremer Versicherungsagentur von Jens Schmidt auch auf Facebook, Xing und LinkedIn vertreten. Hier postet Schmidt aktuelle News aus dem Versicherungsalltag. Rund 250 Fans hat die Agentur auf Facebook bisher. „Für das erste halbe Jahr ist das in Ordnung“ sagt Schmidt, der sich hier einen stetigen Zuwachs wünscht.

    Nach einer Beratung hält Schmidt seine Kunden an, ihn und seine Agentur zu bewerten. Mit Ekomi hat die Allianz einen Partner gefunden, der hier die Neutralität bewahrt und gleichzeitig die Echtheit der Quelle verifiziert. Und auch auf Facebook und der Google Suchmaschine sammelt die Versicherungsagentur neue Kundenbewertungen. Im Versicherungsvergleich ist das besonders für Neukunden ein wichtiges Entscheidungskriterium.

    Auf der Internetseite Proven Expert werden die Kundenbewertungen von Schmidts Bremer Allianz Hauptvertretung übersichtlich zusammengefasst. Interessant hierbei: Fast alle Kunden geben dem Agenturteam beste Noten. Diese Kundenzufriedenheit analysiert die Allianz mit ihren Vertretern zusätzlich über eigene telefonische Erhebungen.

    In Zukunft wird Schmidt den individuellen Kundenservice noch weiter ausbauen. Mit einer Fotogalerie von bei ihm versicherten Hunden, Katzen und Pferden dekoriert der den Wartebereich seines Agenturbüros. „Wir erhöhen damit die Bindung an unsere Agentur“ erklärt Schmidt“. Demnächst verstärkt er seinen Personalstamm, um die wachsende Kundennachfrage zu befriedigen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Allianz Versicherung und Baufinanzierung Jens Schmidt
    Herr Jens Schmidt
    Alfred-Faust-Str. 17 c
    28277 Bremen
    Deutschland

    fon ..: 0421-83673100
    web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
    email : schmidt.jens@allianz.com

    Pressekontakt:

    Allianz Versicherung und Baufinanzierung Jens Schmidt
    Herr Jens Schmidt
    Alfred-Faust-Str. 17 c
    28277 Bremen

    fon ..: 0421-83673100
    web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
    email : schmidt.jens@allianz.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Beste Kundenbewertungen für Allianz Versicherungsagentur Jens Schmidt in Bremen

    veröffentlicht am 21. März 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 19 x angesehen • News-ID 24703
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.