• Mit den Sets Bemer Classic und Bemer Pro kann die physikalische Gefäßtherapie zu Hause durchgeführt werden. Wie die physkalische Gefäßtherapie wirkt, erfahren Sie hier.

    BildDreiviertel des menschlichen Blutkreislaufes findet im feinen Kapillarsystem statt, der sogenannten Mikrozirkulation. Kommt es durch Krankheiten oder Alter zu Beeinträchtigungen in diesem Bereich, hat dies weitreichende Folgen auf den menschlichen Körper und somit auf die Gesundheit. Mit den handlichen Steuereinheiten, die in den praktischen Sets BEMER Classic und BEMER Pro enthalten sind, kann entgegenwirkt und die physikalische Gefäßtherapie bequem von zu Hause aus durchgeführt werden.

    Im Nachfolgenden haben finden Sie Antworten auf folgende Fragen zur physikalischen Gefäßtherapie mit Bemer:

    o Wie äußert sich eine Störung der Mikrozirkulation?
    o Was ist die physikalische Gefäßtherapie Bemer?
    o Physikalische Gefäßtherapie Anwendungsgebiete – Welche gibt es?

    WIE ÄUßERT SICH EINE STÖRUNG DER MIKROZIRKULATION?

    Nur durch die Mikrozirkulation werden die kleinsten Kapillare und Arteriolen bzw. Venolen im menschlichen Körper mit Blut und somit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Eine eingeschränkte Blutzirkulation hat weitreichende Folgen:

    o Allgemeine Schwäche und Erschöpfungserscheinungen aufgrund eines anhaltenden Energiemangels.
    o Allgemeine Schwächung des Immunsystems und erhöhtes Infektrisiko.
    o Chronische Organstörungen oder eingeschränkte Organfunktionen durch eine verringerte Nährstoffversorgung und Sauerstoffzufuhr.
    o Bei bestehenden Krankheiten kann sich der Krankheitsverlauf verschlimmern.
    o Vermehrte Störung der Wundheilung.
    o Allgemeiner Rückgang der physischen Belastbarkeit.

    Mit den Geräten im BEMER Classic und BEMER Pro Set kann eine gestörte Mikrozirkulation wieder in Gang gebracht werden.

    WAS IST DIE PHYSIKALISCHE GEFÄßTHERAPIE BEMER?

    Neben regelmäßigen sportlichen Aktivitäten und einer gesunden Ernährung muss der Blutfluss in den kleinen Kapillargefäßen des Körpers wieder angeregt werden. Anders als in den großen Venen und Aorten funktioniert dies in diesen Bereichen aber nicht über Medikamente. Hier muss mittels mechanischer Impulse, eine Stimulierung der Gefäße erfolgen, wie sie die Steuereinheiten erzeugen, die in den Sets BEMER Classic und BEMER Pro enthalten sind. Beide Geräte verfügen über ein speziell konzipiertes Schlaf- und Regenerationsprogramm. Eine Anwendung über Nacht gilt generell als effektiver und kann die Regeneration maßgeblich steigern.

    PHYSIKALISCHE GEFÄßTHERAPIE ANWENDUNGSGEBIETE – WELCHE GIBT ES?

    Die Physikalische Gefäßtherapie kann in fast allen Bereich angewendet werden, die mit einer verminderten Organ- und Gewebedurchblutung einhergehen. In den Sets BEMER Classic und BEMER Pro ist hierfür alles notwendige enthalten. Zu den Behandlungsbereichen gehören nicht nur Stoffwechselstörungen, sondern auch Schlafstörungen oder Erkrankungen des Bewegungsapparats. Ebenso ist die physikalische Gefäßtherapie eine hilfreiche Unterstützung der Komplementärmedizin bei:

    o Akuten Schmerzen
    o Chronischen Schmerzen
    o Unterstützung bei Heilungsprozessen wie Bänderrissen, Knochenbrüchen oder Bandscheibenvorfällen
    o Förderung der Rehabilitation bei Krankheiten
    o Vorbeugende Maßnahmen zur Stärkung des Immunsystems.
    o Förderung und Verbesserung des körperlichen und allgemeinen Wohlbefindens
    o Bessere Versorgung und Durchblutung der Organe.

    Daneben wird die physikalische Gefäßtherapie bei folgenden Krankheitsbildern eingesetzt:

    o Diabetes mellitus Typ I und Typ II sowie zur Vorbeugung und Behandlung von Spätschäden
    o Störungen der Wundheilung
    o Polyneuropathien (Erkrankungen des peripheren Nervensystems) unterschiedlicher Genese
    o Arterienverkalkung (Arteriosklerose)
    o Migräne
    o Schlafstörungen
    o neurodegenerative Erkrankungen, wie Parkinson, Demenz, Multiple Sklerose etc.
    o Arthrose
    o akute und chronische Sportverletzungen
    o Regeneration nach körperlicher Belastung

    Dadurch, dass die physikalische Gefäßtherapie eine allseits anwendbare Behandlungsmethode ist, kann sie als Einzeltherapie oder als Begleittherapie zusammen mit der Komplementärmedizin eingesetzt werden.

    PHYSIKALISCHE GEFÄßTHERAPIE FÜR ZU HAUSE – MIT BEMER CLASSIC UND BEMER PRO

    Die Sets BEMER Classic und BEMER Pro sind speziell konzipiert für den privaten Gebrauch und enthalten alles, um die physikalische Gefäßtherapie bequem von zu Hause aus durchzuführen. Das BEMER Classic Set eignet sich hervorragend für den Einstieg in die physikalische Gefäßtherapie und besteht aus dem Steuergerät B.BOX Classic, Spots zur punktuellen Behandlung und der Matte B.BODY Classic. Das BEMER Pro Set ist die professionelle Lösung für die physikalische Gefäßtherapie von zu Hause aus und beinhaltet neben dem Steuergerät B.BOX Professional und der Matte B.BODY Professional ein umfangreicheres Paket an Anwendungsmodulen und Zubehör, wie unter anderem den Fußschutz B.BODY, das Modul B.LIGHT inklusive Schutzbrille und das flexible B.PAD zur kleinflächigen Therapie sowie eine praktische Wandhalterung. Das Besondere am BEMER Pro Set ist die Möglichkeit bis zu zwei Anwendungsgeräte zeitgleich und unabhängig voneinander steuern zu können. Die Funktionen der Standardbehandlung wie beispielsweise das Schlafprogramm und die drei voreingestellten Programme für besonders intensive Behandlungen, sind bei beiden Sets vorhanden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BEMER Int. AG
    Herr M. W.
    Austrasse 15
    9495 Triesen
    Liechtenstein

    fon ..: +423-399 39 99
    web ..: https://www.bemer.ag/de
    email : info@bemergroup.com

    Die BEMER AG ist innerhalb der medizintechnischen Branche tätig, betreibt und fördert Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Mikrozirkulation und entwickelt physikalische Behandlungsverfahren zu deren positiver Beeinflussung. Die mehrfach patentierte und im Markt führende Technologie der Physikalischen Gefässtherapie BEMER kommt in verschiedenen Produktlinien zum Tragen, die das Unternehmen über einen eigenen, weitverzweigten Direktfachvertrieb und entsprechende Landesvertretungen in über 40 Ländern vertreibt. Seinen Sitz hat BEMER im liechtensteinischen Triesen, wo über 50 Mitarbeiter beschäftigt sind.
    Gegründet wurde BEMER 1998 von Peter Gleim, damals als Innomed International AG, die 2010 entsprechend umfirmiert wurde. Gleim bringt heute als Verwaltungsratspräsident seine langjährige Erfahrung in die Leitung des Unternehmens ein.

    Pressekontakt:

    BEMER Int. AG
    Herr M. W.
    Austrasse 15
    9495 Triesen

    fon ..: +423-399 39 99
    web ..: https://www.bemer.ag/de
    email : info@bemergroup.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    BEMER Classic & BEMER Pro – Physikalische Gefäßtherapie zu Hause

    veröffentlicht am 26. Juni 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 1 x angesehen • News-ID 100620
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.