• Mit der vom BAV initiierten Zertifizierung „Geprüftes Hygienekonzept in Spielhallen“ tragen Spielhallenbetreiber maßgeblich zur Qualitätssicherung bei.

    BildAm 11. Mai durften in Bayern im Rahmen der Lockerung der Corona-Regelungen auch die Spielhallen wieder öffnen. Damit einhergehend haben größtmöglicher Infektionsschutz und maximale Sicherheit der Spielgäste und des Service-Personals höchste Priorität. Zur Gewährleistung höchster Hygienestandards hat der Bayerische Automaten-Verband e.V. (BAV) ein „Geprüftes Hygienekonzept für Spielhallen“ entwickelt – in Kooperation mit dem zertifizierten Sachverständigen für Hygiene-Management, Thomas Blösel. Spielhallenbetreiber haben im Rahmen der freiwilligen Selbstkontrolle ab sofort die Möglichkeit, ihre Spielhalle zum Thema „Einhaltung des Infektionsschutz- bzw. Hygienekonzeptes“ zertifizieren zu lassen. Gegenstand der Zertifizierung sind u.a. die Begehung der Räumlichkeiten vor Ort, Sichtung nach Hygiene-Gesichtspunkten, Erstellung der Gefährdungsbeurteilung (auch entsprechend den Anforderungen der BG) sowie die Schulung der Mitarbeiter. Erfolgreich absolviert, erhält der Spielhallenbetreiber die Verleihung des Hygienezertifikats „Geprüftes Hygienekonzept für Spielhallen“ in Form einer Urkunde sowie eines Siegels für die Eingangstür seines Betriebs.

    Die Vorteile der Zertifizierung sind vielfältig: Durch den Nachweis gewährleistet der Unternehmer, dass er die Anforderungen zur Einhaltung des Infektionsschutz- und Hygienekonzeptes an seinen Standorten vorbildlich umsetzt und erfüllt. Durch die Sicherstellung einer permanent hohen Qualität wird das Vertrauen der Kunden in den Betrieb aufgebaut und erhalten. Und auch den regulären Behördenkontrollen kann der Betreiber gelassen entgegenblicken.

    Andy Meindl, 1. Vorsitzender BAV: „Die Möglichkeit zur Hygiene-Zertifizierung wurde von den Spielhallenbetreibern auf Anhieb angenommen und bereits intensiv genutzt. Die Zertifizierung impliziert einen nachhaltigen Erfolg für alle Beteiligten und Betroffenen: Die Spielgäste profitieren von maximaler Qualität, Transparenz und Sicherheit, die Unternehmer von einer Aufwertung ihres Betriebes. Denn einem Unternehmen, das seine Qualitätsansprüche dokumentiert und nachweist, schenken Gäste ein deutlich stärkeres Vertrauen.“

    Bereits im April hatte der Bayerische Automaten-Verband (BAV) das Infektionsschutzkonzept Covid 19-2020 für Spielhallen erarbeitet, in dem eine Vielzahl von Maßnahmen zum maximalen Schutz der Spielgäste sowie des Service-Personals definiert sind. Mit der Möglichkeit zur Zertifizierung „Geprüftes Hygienekonzept für Spielhallen“ leistet er einen weiteren wichtigen und verantwortlichen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Epidemie in Bayern.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Bayerischer Automaten-Verband e.V.
    Herr Andy Meindl
    Bahnhofstraße 2
    84524 Neuötting
    Deutschland

    fon ..: + 49 8671 – 9287440
    web ..: https://www.bavev.de
    email : info@bavev.de

    Der Bayerische Automaten Verband e.V. setzt sich in Bayern seit über 60 Jahren mit größtmöglichem Engagement für die Interessen der Aufstellunternehmer des gewerblichen Automatenspiels ein. Unter den Mitgliedsunternehmen befinden sich alle Betriebsgrößen. Die Mitglieder erhalten vom Landesverband fachliche Unterstützung zu einer Vielzahl von Themen, z.B. Ausbildung oder Sozialkonzept. Auch die politische Interessenvertretung ist ein essenzieller Baustein der Arbeit des BAV. Die juristischen Rahmenbedingungen müssen dem Unternehmer ein erfolgreiches wirtschaftliches Handeln ermöglichen. Dafür setzt sich der BAV, als gewählter Vertreter der organisierten Aufstellerschaft in Bayern, täglich ehrenamtlich ein. Er pflegt den kontinuierlichen Austausch mit politischen Entscheidungsträgern, steht im Dialog mit Mitarbeitern der Behörden und Verwaltungen und unterstützt die Mitglieder beim Verfassen von Anschreiben sowie bei Gesprächsterminen.

    Pressekontakt:

    DOORS OPEN
    Frau Judith Berkemeyer
    Bahnhofstraße 43
    82340 Feldafing

    fon ..: + 49 157 – 71 73 35 91
    web ..: https://www.doorsopen.de
    email : presse@doorsopen.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bayerischer Automaten-Verband initiiert Hygienezertifizierung für Spielhallenbetreiber

    veröffentlicht am 16. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 3 x angesehen • News-ID 73731
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.