• Mit der Verleihung der VBG_NEXT Urkunde würdigt die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) die vorbildliche Arbeit des BAVs im Bereich „Prävention für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“.

    BildDie Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) zählt zu den großen Berufsgenossenschaften Deutschlands. In Sachen Sicherheit ist sie ein leistungsstarker Partner für über 1,1 Millionen Mitgliedsunternehmen aus über 100 Branchen (u.a. Banken, Versicherungen, Kanzleien, Ingenieurbüros, Sportvereine, Spielstätten). Mit dem Programm „VBG_NEXT – Gemeinsam Prävention entwickeln“ möchte die VBG Unternehmen anregen, den betrieblichen Arbeitsschutz kontinuierlich und dauerhaft zu verbessern.

    Vorbildliche betriebliche Präventionsarbeit – das BAV-Sicherheitskonzept: Der Bayerische Automaten-Verband e.V. (BAV) hat in der betrieblichen Präventionsarbeit bereits vorbildliche Lösungen entwickelt. Gemeinsam mit der VBG konzipierte er das „BAV-Sicherheitskonzept“. Dieses umfasst sämtliche relevanten Informationen und Arbeitshilfen im Bereich „Arbeits- und Gesundheitsschutz“ in Spielstätten, inklusive Schautafeln, Prüfschemata und insbesondere aller Gefährdungsbeurteilungen, die gemäß aktueller Unfallverhütungsvorschriften umgesetzt werden müssen. Ergänzt wird das kompakt und verständlich aufbereitete Kompendium durch relevante Informationen zu den Themen Hygiene- und Lebensmittelvorschriften.

    Als Anerkennung für dieses gelungene Präventionsprojekt wurde dem BAV vom VBG die Urkunde als VBG_NEXT Botschafter verliehen, für erfolgreiche betriebliche Präventionsarbeit. „Ihr Projekt kann andere Unternehmen motivieren, die eigene Präventionsarbeit weiter zu entwickeln.“ lautet die Begründung von Dr. Andreas Weber, VBG, Leiter der Prävention. „Die VBG wird das „BAV Sicherheitskonzept“ auch in ihrer Projektdatenbank unter www.vbgnext.de veröffentlichen.“

    Andy Meindl, 1. Vorsitzender des BAV: „Die Sicherheit sowie der Schutz der Betreiber, Mitarbeiter und Gäste in den Spielhallen hat höchste Priorität. Mit dem BAV-Sicherheitskonzept leisten wir einen maßgeblichen Beitrag, Risiken frühzeitig zu erkennen und die Sicherheit in den Spielhallen professionell und dauerhaft zu stärken. Die Auszeichnung zum VBG_NEXT Botschafter, die sicher Signalwirkung auf die Branche hat, erfüllt uns mit großer Freude und bestätigt und bestärkt uns, unsere gesellschaftliche und soziale Verantwortung so engagiert und konsequent wie bisher weiter zu leben.“

    BAV-Sicherheitskonzept – für Aufstellunternehmen aller Bundesländer nutzbar: Der BAV hat seinen Mitgliedern das „BAV-Sicherheitskonzept“ bereits zur Verfügung gestellt. Die anschaulich und übersichtlich aufbereiteten Informationen erleichtern den Mitgliedern die tägliche Arbeit ungemein. Da die Regelungen der Berufsgenossenschaften bundesweit gelten, können Aufstellunternehmer aus allen Bundesländern das BAV-Sicherheitskonzept nutzen und beim BAV (zum Selbstkostenpreis von 65,00 EUR zzgl. MwSt.) bestellen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Bayerischer Automaten-Verband e.V.
    Herr Andy Meindl
    Bahnhofstr. 2
    84524 Neuötting
    Deutschland

    fon ..: + 49 8671 – 92 87 44 0
    fax ..: + 49 8671 – 92 98 03 6
    web ..: http://www.baberlin.de/landesverbaende-18/bayern-18
    email : info@bavev.de

    Der Bayerische Automaten-Verband e.V. (BAV)
    Der Bayerische Automaten-Verband e.V. setzt sich in Bayern seit über 60 Jahren mit größtmöglichem Engagement für die Interessen der Aufstellunternehmer des gewerblichen Automatenspiels ein. Unter den Mitgliedsunternehmen befinden sich alle Betriebsgrößen. Die Mitglieder erhalten vom Landesverband fachliche Unterstützung zu einer Vielzahl von Themen, z. B. Ausbildung oder Sozialkonzept. Auch die politische Interessenvertretung ist ein essentieller Baustein der Arbeit des BAV. Die juristischen Rahmenbedingungen müssen dem Unternehmer ein erfolgreiches wirtschaftliches Handeln ermöglichen. Dafür setzt sich der BAV, als gewählter Vertreter der organisierten Aufstellerschaft in Bayern, täglich ehrenamtlich ein. Er pflegt den kontinuierlichen Austausch mit politischen Entscheidungsträgern, steht im Dialog mit Mitarbeitern der Behörden und Verwaltungen und unterstützt die Mitglieder beim Verfassen von Anschreiben sowie bei Gesprächsterminen.

    Pressekontakt:

    DOORS OPEN
    Frau Judith Berkemeyer
    Bahnhofstraße 43
    82340 Feldafing

    fon ..: + 49 157 – 71 73 35 91
    web ..: https://www.doorsopen.de/
    email : presse@doorsopen.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bayerischer Automaten-Verband e.V. als VBG_NEXT Botschafter ausgezeichnet

    veröffentlicht am 16. November 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 1 x angesehen • News-ID 37084
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.