• Bavaria Finanz Service erläutert die Begrifflichkeiten Kreditrate, Ratenfälligkeit, Tilgung, Ratenplan & Stundung.

    BildDie Bavaria Finanz Service e.K. betont, dass einer der wichtigsten Aspekte bei der Kreditaufnahme die monatliche Kreditrate ist. Denn im Lauf der Rückzahlungsphase bedeutet diese eine monatliche finanzielle Belastung für den Kreditnehmer. Diese Belastung sollte der individuellen Situation angepasst sein. Während der Begriff der Kreditrate den meisten Kreditnehmern noch geläufig ist, sind dies viele andere Begrifflichkeiten nicht. Zwar kennen zahlreiche Menschen den Begriff Stundung, aber nur die wenigsten können die Bedeutung dahinter erklären. Wir haben uns Bavaria Finanz erklären lassen:

    o Was ist eine Kreditrate?
    o Was ist die Ratenfälligkeit?
    o Was ist die Tilgung?
    o Was ist ein Ratenplan?
    o Was ist die Stundung?

    WAS IST EINE KREDITRATE?

    Die Bavaria Finanz Service e.K. informiert, dass man unter der Kreditrate oder auch Monatsrate den monatlichen Betrag versteht, den der Kreditnehmer zurückzahlen muss. Dieser dient zur Tilgung des gewünschten Kredites. Diese Rate besteht aus zwei Teilen:

    o Zins
    o Tilgung

    Die Tilgung dient der Kreditrückzahlung. Der Zins ist die Bereitstellungsgebühr des Kreditgebers für die Verwendung eines Kredites. Als Faustregel bei einem fest definierten Kreditbetrag gilt: Je länger die Kreditlaufzeit, desto niedriger ist die monatliche Kreditrate. Im Umkehrschluss bedeutet dies: Je kürzer die Laufzeit des Kredites, desto höher fällt die monatlich zu leistende Ratenzahlung aus, merkt man bei der Bavaria Finanz an.

    WAS IST DIE RATENFÄLLIGKEIT?

    Bavaria Finanz Service e.K. lässt wissen, dass die Ratenfälligkeit der Termin ist, an dem die vertraglich vereinbarte Rate fällig wird. In der Regel wird hierzu ein Dauerauftrag auf einem Girokonto eingerichtet. Davon wird dann, immer zum Stichtag der Ratenfälligkeit, per Lastschrift die Kreditrate abgebucht. Die Ratenfälligkeit kann meist für den 01. oder 15. eines Monats vereinbart werden, erläutert Bavaria Finanz.

    WAS IST DIE TILGUNG?

    Der Begriff der Tilgung beschreibt die planmäßige oder auch außerplanmäßige Rückzahlung eines Kredites. Die planmäßige Tilgung bedeutet dabei die reguläre Rückzahlung unter Berücksichtigung der vertraglichen Vereinbarungen. Zu außerplanmäßigen Tilgungen zählen sogenannte Sondertilgungen, auch Sonderzahlungen genannt. Aber nicht bei jedem Kredit sind Sonderzahlungen möglich. Dies sollte im Vorfeld beim jeweiligen Kreditgeber erfragt werden, merkt Bavaria Finanz an.

    WAS IST EIN RATENPLAN?

    Ein Ratenplan ist auch unter dem Begriff Tilgungsplan bekannt. Dieser dient als Übersicht über die zu zahlenden Raten bis zur vollständigen Tilgung eines Kredits. Dabei kann ein Ratenplan in der Regel auch immer geändert werden. Die gängigen Ratenplanänderungen sind:

    o Überbrückungsrate
    o Ratenreduzierung mit Laufzeitverlängerung

    Bei Überbrückungsraten geben viele Kreditinstituten den Kreditnehmern die Möglichkeit, die Ratenhöhe über einen begrenzten Zeitraum zu reduzieren, informiert die Bavaria Finanz Service e.K. Durch die Überbrückungsraten können Raten auf 50 bis 80 Prozent der Normalrate reduziert werden.

    Durch eine Laufzeitverlängerung wird der Betrag der monatlichen Kreditrate bis zum Ende der Kreditlaufzeit reduziert. Damit verändert sich, wie der Name bereits vorgibt, aber die Kreditlaufzeit. Auch können sich dadurch neue Kreditkonditionen ergeben, beschreibt Bavaria Finanz. Der gängige Fachbegriff hierfür ist die Tilgungsstreckung.

    WAS IST DIE STUNDUNG?

    Beantragt der Kreditnehmer eine Stundung, werden die Fälligkeiten der einzelnen Kreditraten hinausgezögert, erklärt man bei Bavaria Finanz. Die Stundung entspricht einer Pausetaste. Natürlich verfallen gestundete Raten nicht. Auch diese sind zu einem späteren Zeitpunkt abzuleisten. Mit einer Stundung lassen sich kurzfristige finanzielle Engpässe und Liquiditätsprobleme überbrücken. Je nach Kreditgeber kann die Ratenstundung ein bis mehrere Monate betragen. Grundsätzlich gilt bei Zahlungsschwierigkeiten, dass so schnell wie möglich reagiert werden muss. Am besten geschieht dies noch, bevor die finanziellen Schwierigkeiten wirklich eintreten. Schon die kleinsten Anzeichen reichen aus, um eine Stundung zu beantragen, betont Bavaria Finanz abschließend.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Bavaria Finanzservice e.K.
    Herr Stefan Seidl
    Ahornring 7
    94363 Oberschneiding
    Deutschland

    fon ..: 09426-8522316
    web ..: https://www.bavariafinanz.com/
    email : Office@bavarifinanz.com

    Kredite ohne Schufa? Mit Bavaria Finanz haben Sie den richtigen Online-Kreditanbieter gewählt! Über 15 Jahre Erfahrung im Onlinekredit-Business, haben Bavaria Finanz eine enorme Erfahrung zu Gunsten ihrer Kreditkunden gebracht. Das Angebot für Kredite ohne Schufa bei Bavaria Finanz ist allumfassend und wird zu guten Konditionen angeboten – egal ob Sofortkredit, Umschuldung, Kreditzusammenfassung, Kreditaufstockung, Kfz Kredit für Auto, Motorräder etc.

    Pressekontakt:

    Bavaria Finanzservice e.K.
    Herr Stefan Seidl
    Ahornring 7
    94363 Oberschneiding

    fon ..: 09426-8522316
    web ..: https://www.bavariafinanz.com/
    email : Office@bavarifinanz.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bavaria Finanz über Kreditrate und Co. und was es damit auf sich hat

    veröffentlicht am 24. Juli 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 1 x angesehen • News-ID 102824
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.