• Zu den wichtigsten wirtschaftlichen Highlights gehören ein erheblicher NPV von 46,9 Mio. USD, ein überzeugender IZF von 48 % und ein prognostiziertes EBITDA von 8,8 Mio. USD bei einem Goldpreis von 1600 USD/Unze

    Alle Dollarangaben in US-Dollar, sofern nicht anders angegeben

    Toronto, ON. 16. Dezember 2021 – BacTech Environmental Corporation (CSE: BAC, OTC: BCCEF, FWB: 0BT1) (BacTech oder das Unternehmen), ein kommerziell erfolgreiches Umwelttechnologieunternehmen, das effektive und umweltfreundliche Bergbau- und Sanierungslösungen anbietet, freut sich, eine Zusammenfassung der Ergebnisse seiner von einem Dritten erstellten bankfähigen Machbarkeitsstudie (BFS) für die stufenweise Erschließung seiner zu 100 % inhabergeführten Biolaugung-Anlage in Ponce Enriquez (PE) in Ecuador bekannt zu geben. Die Ergebnisse deuten auf ein sehr robustes und wirtschaftlich überzeugendes Projekt mit starken Leistungskennzahlen hin.

    Das südamerikanische Bergbau- und Metallurgieunternehmen EPCM Consultores S.R.L. (EPCMC) wurde im Juli 2021 mit der Durchführung der unabhängigen Machbarkeitsstudie für die vom Unternehmen vorgeschlagene Biolaugung-Verarbeitungsanlage in Tenguel beauftragt, die strategisch günstig gelegen ist und eine gute Anbindung an PE-Abbaubetriebe bietet. Die BFS beschreibt die Erwartungen an die Prozessökonomie und Kennzahlen, die auf eine solide und langfristige Programmlebensfähigkeit hindeuten, ohne die damit verbundenen Kapital- und Betriebskosten für das Projekt außer Acht zu lassen.

    Wichtigste wirtschaftliche Highlights:

    – NPV vor Steuern (Kapitalwert mit 5 % Diskontsatz) von $46,9 Mio.
    – IZF (interner Zinsfuß) vor Steuern von 48 %
    – Jährliche Goldproduktion von 25.900 Unzen
    – Kapitalkosten von 15,5 Mio. USD
    – Betriebskosten der Biolaugung von 212 USD pro Tonne
    – Angenommene Kaufpreise des Konzentrats – 65 % des enthaltenen Goldwerts
    – Gewinne vor Steuern vor dem Mitarbeiterbonus -8,94 Mio. USD
    – Rückzahlung (75 % SCHULDEN) – 2 Jahre

    Diese Ergebnisse übertreffen meine eigenen Erwartungen – insbesondere ein NPV von fast 50 Mio. USD und eine IRR von 48 %. Das bedeutet einen erheblichen Vertrauensschub für die Fortsetzung unseres geplanten Biolaugung-Projekts, sagte Ross Orr, CEO von BacTech Environmental. Im vergangenen Jahr haben wir hart daran gearbeitet, dauerhafte Beziehungen zu lokalen Regierungen und Industriepartnern aufzubauen, die sowohl der Optimierung der Anlagenproduktion als auch der kommunalen und lokalen Wirtschaft zugutekommen werden, um eine regionale, positive Wirkung zu erzielen. Wir haben die Investitionskosten etwas höher angesetzt, um den Gegebenheiten in der ländlichen Lieferkette Rechnung zu tragen, was durch deutlich niedrigere Betriebskosten ausgeglichen wird, als wir ursprünglich geplant hatten. Wir sehen also sehr gesunde Zahlen, die uns die Kontrolle über unsere drei wichtigsten Faktoren geben: Menschen, Planet und Profit. Man könnte sagen, dieses Projekt erfüllt alle Anforderungen als Investition und hinsichtlich ESG.

    Zusätzliche Projektökonomie und -parameter:

    – Anlagenkapazität – 15.030 Tonnen Trockenkonzentrat pro Jahr
    – Nutzungsdauer der Anlage – 20 Jahre
    – Durchschnittliche Goldgewinnung durch Biolaugung – 96 %
    – Jährliche Goldproduktion (durchschnittliches Zufuhrmaterial mit 55 g/t) – 25.900 Unzen-
    – Gesamt-Betriebskosten – 212 USD pro Tonne
    – Startkapital – 15,5 Mio. USD
    – Basisfall – Goldpreis von 1600 USD pro Unze
    – Amortisierung ab Produktionsbeginn – 2,5 Jahre

    Projekt-Sensitivität des Goldpreises:

    Goldpreis NPV (5 IRR EBITDA
    %)

    $1.500 $41 Mio.43 % $8,1 Mio.
    $1.600 $47 Mio.47 % $8,8 Mio.
    $1.700 $53 Mio.53 % $9,7 Mio.
    $1.800 $59 Mio.57 % $10,6 Mio
    .

    $1.900 $65 Mio.62 % $11,4 Mio
    .

    Die Machbarkeitsstudie sieht den Kauf von Konzentraten mit hohem Arsen- und Goldgehalt aus Minen im Gebiet Ponce Enriquez im Südwesten Ecuadors vor. Insgesamt sind in der Region über 90 kleine Minen in Betrieb. BacTech beabsichtigt, die Vergütung lokaler Bergarbeiter wieder auf das frühere Niveau zurückzubringen, bevor sie durch chinesische Käufer aufgrund der jüngsten Einfuhrabgaben für nach China ausgeführte Arsen-/Goldkonzentrate, eine weitreichende Preissenkung erfahren hatte.

    EPCMC ist ein südamerikanisches Ingenieur- und Entwicklungsunternehmen, das sich auf Bergbau- und metallurgische Projekte spezialisiert hat. EPCMC verfügt über umfangreiche Erfahrung in einer Reihe professioneller Ingenieurdienstleistungen, einschließlich Machbarkeitsstudien, Projektplanung und -bau in Südamerika und Europa. Es hat fast 50 Großprojekte durchgeführt und mit verschiedenen internationalen Bergbauunternehmen wie Orvana, Silver Standard, Aquila Resources und Yamana Gold zusammengearbeitet.

    Da die Nachfrage nach mehr Verantwortung für die Umwelt im Bergbau- und Rohstoffsektor zunimmt, steigt auch das Interesse an der Verwendung natürlicher Bakterien in einer breiteren Palette kommerzieller Anwendungen zur Gewinnung wertvoller Metalle, so Orr weiter. Wie die meisten Investoren im Unternehmen habe ich auf die Ergebnisse der BFS gewartet – aber wir haben währenddessen keine Zeit verloren. Zusätzlich zu den Goldgewinnungsbetrieben in Ecuador, Peru und anderen Gebieten sieht das Unternehmen in Nordamerika und anderen Regionen eine neue Generation von metallurgischen Möglichkeiten mit jeweils eigener Bedeutung und eigenem Potenzial.

    Diese Pressemeldung wurde von Dr. Paul C. Miller, Ph.D., Chem. Eng., C. Eng., MIMM, geprüft. Dr. Miller gilt als qualifizierter Sachverständiger für Berichterstattungszwecke.

    Über das Biolaugungs-Projekt Ponce Enriquez

    BacTech plant den Bau einer neuen, inhabergeführten Biolaugungsanlage unweit von Ponce Enriquez, Ecuador, in einer Region, in der Arsen mit Golderz (Arsenopyrit) verbunden ist. Das Unternehmen plant den Bau einer Biolaugungsanlage mit einer Kapazität von 50 Tonnen pro Tag, die in der Lage ist, hochgradiges Gold-/Arsenmaterial zu behandeln. Eine Anlage mit einer Kapazität von 50 Tonnen pro Tag, die 1,75 Unzen Gold pro Tonne Ausgangsmaterial verarbeitet, würde, bei ähnlichen dem Unternehmen von lokalen Bergleuten zur Verfügung stehenden Ausgangsmaterialien, etwa 26.000 Unzen pro Jahr produzieren. Die Anlagendesigns sind modular aufgebaut und können ohne Beeinträchtigung der laufenden Produktion erweitert werden. Der Gesamtkonzentratmarkt im Gebiet Ponce Enriquez wird auf 200 bis 250 Tonnen pro Tag geschätzt, was ein erhöhtes Durchsatzpotenzial bei einer größeren Anlage erlaubt.

    BacTech untersucht weiterhin die Aussichten der Errichtung weiterer moderner Biolaugungsanlagen in anderen Gebieten Ecuadors, Perus, und Kolumbiens. Soweit möglich wird das Unternehmen mit nationalen und lokalen Regierungen, Nichtregierungsorganisationen (NGO) und anderen Entitäten zusammenarbeiten, um bei der Finanzierung dieser Projekte zu helfen.

    Über BacTech Environmental Corporation

    BacTech ist ein bewährtes Umwelttechnologieunternehmen, das effektive und umweltfreundliche Biobergbau- und Sanierungslösungen für kommerzielle Betriebe bereitstellt, um bevorzugte Metalle (Gold, Silber, Kobalt und Kupfer) intelligent zu verarbeiten und zu gewinnen sowie schädliche Verunreinigungen wie Arsen sicher zu entfernen und in unbedenkliche, von der EPA zugelassene Produkte für Deponien zu verwandeln. BacTech nutzt zahlreiche ökologische und wirtschaftliche Vorteile seiner proprietären Methode des Bioleachings und nutzt natürlich vorkommende Bakterien, die sowohl für Mensch als auch für die Umwelt unbedenklich sind, um toxische Abbaustätten mit hohem Gewinnpotenzial zu neutralisieren. BacTech wird an der CSE unter dem Symbol BAC, an der OTC als BCCEF und an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel OBT1 gehandelt.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Ross Orr
    President & CEO, BacTech Environmental Corporation
    416-813-0303 DW 222
    E-Mail: borr@bactechgreen.com
    Website: bactechgreen.com/
    Präsentation für Anleger: bactechgreen.com/investors/

    Folgen Sie uns auf:
    Facebook www.facebook.com/BacTechGreen
    Twitter twitter.com/BacTechGreen
    LinkedIn www.linkedin.com/company/1613873
    Vimeo vimeo.com/bactechgreen
    YouTube www.youtube.com/channel/UCBgXr3ej2_BMOtoeFoKIgEg

    Sonderhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die unter anderem Aussagen über künftige Abraumhalden, Probenahmen oder andere Untersuchungen von Abraumhalden, die Fähigkeit des Unternehmens, die Infrastruktur um die Abraumhalden herum zu nutzen, oder die Betriebsleistung des Unternehmens und seiner Projekte beinhalten können, jedoch nicht darauf beschränkt sind. Oft, aber nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen durch Wörter wie plant, erwartet, wird erwartet, Budget, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, erwartet oder glaubt bzw. Abwandlungen (einschließlich negativer Abwandlungen) solcher Wörter und Phrasen identifiziert werden oder besagen, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erreicht werden können, könnten, würden, dürften oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens erheblich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, sei es aufgrund neuer Informationen, Ergebnisse, zukünftiger Ereignisse, Umstände oder falls sich die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern oder aus anderen Gründen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von denen abweichen können, die in solchen Aussagen erwartet werden. Dementsprechend wird der Leser davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen.

    Ausstehende Aktien: 157.455.558

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat den Inhalt dieser Pressemeldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für deren Angemessenheit oder Genauigkeit.

    Diese Pressemeldung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Aktien dar, noch ist sie eine Aufforderung zur Interessensbekundung seitens eines potenziellen Investors.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BacTech Environmental Corporation
    M. Ross Orr
    37 King St East, Suite 409
    M5C 1E9 Toronto, ON
    Kanada

    email : info@bactechgreen.com

    Pressekontakt:

    BacTech Environmental Corporation
    M. Ross Orr
    37 King St East, Suite 409
    M5C 1E9 Toronto, ON

    email : info@bactechgreen.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    BacTech gibt die Ergebnisse der bankfähigen Machbarkeitsstudie bekannt, die die Wirtschaftlichkeit für das Biolaugungs-Projekt in Ecuador bestätigen

    veröffentlicht am 16. Dezember 2021 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 2 x angesehen • News-ID 113821
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.