• NOVENTIcare ist fachlich und strukturell bestens aufgestellt, um die Digitalisierung der Pflegebranche weiter maßgeblich mitzugestalten.

    BildEiner der erfolgreichsten Gestalter im deutschen Software- und Dienstleistungsbereich für Pflegeeinrichtungen, BoS&S GmbH, firmiert ab sofort unter der Marke NOVENTIcare. Durch diesen Schritt rückt der Pflegedienstleister noch enger an die NOVENTI Group heran. Mit über 25 Jahren Erfahrung kennt NOVENTIcare die Herausforderungen des Pflegealltags und wird zukünftig unter dem neuen Markendach diesen wichtigen Sektor des deutschen Gesundheitswesens noch stärker als bisher proaktiv mitgestalten.

    Durch die zahlreichen Mitarbeiter*innen mit Pflegeerfahrung ist NOVENTIcare seit mehr als zwei Jahrzehnten im deutschen Gesundheitsmarkt als innovativer Partner der Pflegefachkräfte positioniert. Detaillierte Markt- und Prozesskenntnisse, sowie aktiv gelebte Nähe zu den mehr als 1.600 Pflegeinrichtungen sind das Fundament für den langjährigen Erfolg, insbesondere bei der Digitalisierung der Pflegebranche. Genau dieses Selbstverständnis und den damit einhergehenden Qualitätsanspruch teilt NOVENTIcare mit der Dachmarke NOVENTI. Durch die zukünftig noch engere Zusammenarbeit soll die Innovationsfähigkeit an den akteursübergreifenden Schnittstellen im Gesundheitssystem gestärkt werden. Dadurch können Leistungserbringer operativ entlastet und die Versorgungsqualität weiterhin gesteigert werden.

    Dr. Sven Jansen, Vorstand der NOVENTI Health SE, sagt: „Es freut uns als NOVENTI Group, dass NOVENTIcare nun auch namentlich enger mit uns zusammenwächst. Der Pflegemarkt ist ein tragender Bestandteil des deutschen Gesundheitssystems und wird für uns als Marktgestalter daher auch langfristig weiter an Bedeutung gewinnen. NOVENTIcare ist fachlich und strukturell bestens aufgestellt, um die Digitalisierung der Pflegebranche weiter maßgeblich mitzugestalten.“

    Julius Knoche, Geschäftsführer der NOVENTI Care GmbH, kommentiert: „NOVENTI ermöglicht es uns, durch die marktumspannende Expertise und einmalige strukturelle Leistungsfähigkeit als Innovationstreiber in einem sehr dynamischen Markt zu agieren. Dass sich dabei die Werte beider Unternehmen decken, haben die Mitarbeiter*innen in zahlreichen gemeinsamen Projekten und die Unternehmen selbst in ihrem gemeinschaftlichen Engagement für die Kunden wiederholt bewiesen. Auch unsere Kunden haben in den letzten Jahren bereits viel Vertrauen in die Marke NOVENTI aufgebaut und unterstützen diesen Schritt. Trotz der langen Unternehmensgeschichte der BoS&S freuen sich unsere Mitarbeiter*innen auf den Namenswechsel zu NOVENTIcare“

    Als Marktführer im deutschen Gesundheitsmarkt ist die NOVENTI Group Vorreiter bei der Digitalisierung und profitiert auch zukünftig von der pflegefachlichen und technischen Expertise durch NOVENTIcare. Beide Unternehmen verstehen sich als Innovationstreiber im Markt und übernehmen regelmäßig auch soziale Verantwortung.

    Ein Beispiel dafür ist die aktuelle „Initiative gegen Corona“. Mit dem Kampagnenmotiv „Hamster brauchen Pflege. Aber Pflege braucht kein Hamstern.“ wird öffentlichkeitswirksam auf die aktuelle Beschaffungsproblematik von Schutzausrüstung im Pflegebereich hingewiesen, die Bevölkerung sensibilisiert und zum maßvollen Kauf angehalten.

    Über NOVENTIcare:
    Die NOVENTI Care GmbH wurde 1992 als inhabergeführtes Softwareunternehmen unter dem Namen BoS&S GmbH gegründet. Sie entwickelt Software für die Planung, Steuerung und Verwaltung von ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen. Insbesondere bei der Digitalisierung von Prozessen und Dokumentation ist BoS&S seit Jahren führend im deutschen Gesundheitsmarkt. Die BoS&S GmbH ist seit 2017 eine hunderprozentige Tochter der NOVENTI Group.

    Über die „Initiative gegen Corona“:
    Die „Initiative gegen Corona“ verfolgt das Ziel, zur Aufklärung der breiten Bevölkerung mit aufmerksamkeitsstarken Kampagnen beizutragen. Diese weisen auf besonders wichtige Verhaltensweisen und Schutzmaßnahmen hin, um eine weitere Ausbreitung des Virus einzudämmen.
    Damit wollen NOVENTI, BILD, Wall und Facebook auch einen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung in Deutschland leisten. Das Besondere an der „Initiative gegen Corona“ ist, dass sie von der apothekereigenen Unternehmensgruppe NOVENTI getragen wird und damit von den Heilberuflern selber ausgeht. Eine solidarische Aktion im Kampf gegen Corona.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    NOVENTI Health SE | Geschäftsbereich NOVENTIcare
    Frau Karen Wehr
    Justus-von-Liebig-Straße 7
    12489 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030 / 60 98 111-19
    web ..: https://www.noventi.de/
    email : karen.wehr@noventi.de

    .

    Pressekontakt:

    NOVENTI Health SE | Geschäftsbereich NOVENTIcare
    Frau Karen Wehr
    Justus-von-Liebig-Straße 7
    12489 Berlin

    fon ..: 030 / 60 98 111-19
    web ..: https://www.noventi.de/
    email : karen.wehr@noventi.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Aus BoS&S wird NOVENTIcare

    veröffentlicht am 15. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 7 x angesehen • News-ID 67446
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.