• ALPENA ENERGY SOlUTIONS GmbH setzt auf Dialog für autarke Energie im Team Unterstützer Energiewende Bayern

    BildMünchen, 15.02.2024 – Die ALPENA ENERGY SOLUTIONS GmbH wurde von der Bayerischen Staatsregierung  für ihr Engagement im Bereich erneuerbarer Energien mit der Ernennung : Team Unterstützer Energiewende Bayern ausgezeichnet. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung haben Dr. Konrad Schober, Regierungspräsident, und Monika Rauth, Abteilungsleiterin für Erneuerbare Energien und Energie-Dialog im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, die Auszeichnung überreicht.

    Zeichen setzen für eine nachhaltige und CO2-freie Energiezukunft

    Als Systemgroßhändler verbindet ALPENA ENERGY innovative Technologien wie Photovoltaik, Energiespeicher, Wärmepumpen und Wasserstoff-Brennstoffzellensysteme zu ganzheitlichen und autarken Energiesystemen. Das Unternehmen leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zur Energiewende – ein Engagement, auch an diesem besonderen Tag in der Maximilianstraße in München gewürdigt wird. Ziel dieses Engagements ist es, dem Klimawandel aktiv entgegenzutreten und zur Nachhaltigkeit beizutragen. „Als Unterstützer der Energiewende geben wir unser Know-how weiter um einer CO2-freien Welt nachhaltig näher zu kommen.“, erklären Vertreter des Unternehmens. Dabei setzt ALPENA ENERGY SOLUTIONS nicht nur auf Technologie, sondern insbesondere auf Wissenstransfer und den Austausch mit anderen Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

    Holistische Energielösungen für eine nachhaltigere Zukunft

    Ein wichtiger Aspekt in ALPENA ENERGY SOLUTIONS‘ Strategie sind die intelligenten Kombinationen aus Photovoltaik-Energiespeichern, Wärmepumpen-Energiemanagement und Wasserstoff-Brennstoffzellensystemen. Die Nutzung dieser Technologien stupst unser Energieökosystem in eine nachhaltigere Richtung und beweist, dass wir nicht nur auf fossile Brennstoffe angewiesen sind. Es ermöglicht Wohnhäusern und Geschäftsräumen, ihre Energieunabhängigkeit zu erreichen und gleichzeitig eine nachhaltigere Umgebung zu schaffen. Darüber hinaus steht die enge Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern im Fokus. „Unser Ziel ist es, individuelle Lösungen zu erarbeiten, die nicht nur technisch innovativ, sondern auch wirtschaftlich attraktiv sind“, so das Unternehmen weiter. Im Dialog mit Kunden und anderen Interessengruppen setzt das Unternehmen auf Transparenz und regen Austausch. Durch die Anerkennung von der Bayerischen Staatsregierung ist ALPENA ENERGY SOLUTIONS GmbH nun bereit, ihre Technologien und Lösungen weiter zu verbreiten und ihre Beiträge zur Energiewende noch nachhaltiger zu gestalten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ALPENA ENERGY SOLUTIONS GmbH
    Herr Alexander Kain
    Ludwigstraße 31c
    83435 Bad Reichenhall
    Deutschland

    fon ..: 08651 9039994
    fax ..: 08651 9039743
    web ..: http://alpenaenergy.de
    email : alexander.kain@alpenaenergy.de

    Die ALPENA ENERGY SOLUTIONS ist Systemgroßhändler und errichtet autarke Energieanlagen aus einer intelligenten Kombination von Photovoltaik-Energiespeicher-Wärmepumpen-Energiemanagement und Brennstoffzellen Wasserstoffsystemen. Dabei liegt unser Fokus auf ganzheitlichen Lösungen, die sowohl ökonomisch als auch ökologisch überzeugen. Durch unser Engagement treiben wir die Energiewende voran und setzen uns aktiv für den Klimaschutz ein.

    Pressekontakt:

    ALPENA ENERGY SOLUTIONS GmbH
    Herr Alexander Kain
    Ludwigstraße 31c
    83435 Bad Reichenhall

    fon ..: +49 8651 9039994
    email : alexander.kain@alpenaenergy.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    ALPENA ENERGY SOLUTIONS erhält Ernennung: Bayerisches Staatsministerium würdigt Beitrag zur Energiewende

    veröffentlicht am 20. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 39 x angesehen • News-ID 159903
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.