• – Danny Callow zum President und Chief Executive Officer ernannt;
    – Scott Eldridge zum Non-Executive Chairman des Board of Directors ernannt;
    – Jan-Erik Back zum Vice-Chairman, Strategy des Board of Directors ernannt;
    – John Begeman zum führenden unabhängigen Mitglied des Board of Directors ernannt;
    – geplante Namensänderung in Avion2 Gold Inc.

    Toronto (Kanada), 15. Juni 2020. African Gold Group, Inc. (TSX-V: AGG) (AGG oder das Unternehmen) freut sich, die folgenden strukturellen Änderungen im Board of Directors (das Board) und in der Geschäftsleitung des Unternehmens bekannt zu geben, während sich das Unternehmen auf den Bau und die erste Goldproduktion in seinem Vorzeigeprojekt, dem Goldprojekt Kobada im Süden von Mali, vorbereitet.

    Besonders hervorzuheben sind die Ernennung von Danny Callow zum President und Chief Executive Officer, die Ernennung von Scott Eldridge zum Non-Executive Chairman des Board, die Ernennung von Jan-Erik Back zum Vice-Chairman, Strategy des Board, die Bestellung von John Begeman als führendes unabhängiges Mitglied in das Board sowie die geplante Umfirmierung des Unternehmens in Avion2 Gold Inc.

    Das Unternehmen freut sich, die Ernennung von Danny Callow zum President und Chief Executive Officer des Unternehmens bekannt zu geben. Herr Callow, der derzeit die Funktion des Chief Operating Officer des Unternehmens bekleidet, ist ein erfahrener Bergbauingenieur, der sein Studium an der Camborne School of Mines absolvierte und einen MBA-Abschluss am Henley Management College im Vereinigten Königreich erlangte. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Bau und dem Betrieb von Minen in Afrika und wird in der nächsten Phase, in der das Goldprojekt Kobada in Produktion genommen wird, eine entscheidende Rolle spielen.

    Das Unternehmen freut sich außerdem, die Ernennung von Scott Eldridge zum Non-Executive Chairman des Board bekannt zu geben. Herr Eldridge ist eine qualifizierte Führungskraft mit internationaler Erfahrung in der Beschaffung von Fremd- und Eigenkapital zur Projektfinanzierung von Bergbauprojekte. Er war Mitbegründer von Euroscandic International Group Inc., einem privaten Unternehmen, das Merchant Banking und Beratungsdienste anbietet, und war Leiter der Fremdfinanzierungsberatung. Herr Eldridge war VP Finance & CFO von Amarillo Gold Corp., President & CEO von Arctic Star Exploration Corp. und ist CEO von Canarc Resources. Er hat einen BBA-Abschluss in Internationaler Betriebswirtschaft und Marketing von der Capilano University in Vancouver und einen MBA-Abschluss in Finanzwesen mit Unternehmensschwerpunkt von der Zentraleuropäischen Universität in Budapest.

    Herr Eldridge wird Stan Bharti ersetzen, der sich entschieden hat, von seiner Funktion als Chairman des Board zurückzutreten. Das Unternehmen möchte Herrn Bharti für seinen unermüdlichen Einsatz als Chairman des Board danken.

    Das Unternehmen freut sich, bekannt zu geben, dass John Begeman seine Bestellung als führendes unabhängiges Mitglied in das Board angenommen hat. Herr Begeman ist ein eingetragener Bergbauingenieur mit mehr als 40 Jahren Erfahrung. Zuvor war er als President und CEO von Avion Gold Corporation, als Chief Operating Officer von Zinifex Canada Inc. und als Vice President, Western Operations von Goldcorp Inc. tätig.

    In seiner Funktion bei Goldcorp zeichnete er für die Gold-Tagebaubetriebe des Konzerns in South Dakota (USA) und die Industrial Minerals Division (in etwa: Abteilung für Industrieminerale) in Saskatchewan verantwortlich. Er ist derzeit Mitglied und Chairman des Board von Premier Gold Mines und sitzt im Board von Yamana Gold Inc. Herr Begeman hat eine B.Sc.-Abschluss in Bergbautechnik, einen M.S.-Abschluss in Engineering Management und einen MBA-Abschluss. Herr Begeman ist Mitglied der National Association of Corporate Directors (NACD) und des Institute of Corporate Directors (ICD) und hat auch die Zusatzausbildung zum Certified Corporate Director (ICD.D-Kennzeichnung) absolviert.

    Herr Jan-Erik Back, ein Absolvent der London School of Economics, hat die Position des Vice-Chairman, Strategy des Board angenommen. Herr Back hat mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Geschäftsführung und kann auf Erfolge in den Bereichen Bergbau, Rohstoffe und Infrastruktur sowie verwandten Sektoren verweisen. Zuletzt war Herr Back Chief Investment Officer der Eurasian Resources Group mit einem besonderen Schwerpunkt auf der Finanzierung und Entwicklung des Portfolios von afrikanischen Kupfer- und Kobaltprojekten der Eurasian Resources Group. Herr Back verfügt zudem über umfangreiche Erfahrung in den Finanzmärkten und war globaler Leiter der Investments and Structured Finance Group bei BTG Pactual Commodities. Davor war er 10 Jahre lang bei der Hatch Group tätig, wo er sich vornehmlich mit der Finanzierung von Bergbauprojekten befasste.

    Wir freuen uns sehr, die Umstrukturierung von AGG zu einem Zeitpunkt bekannt zu geben, an dem wir uns auf die Bauphase unseres Vorzeige-Goldprojekts Kobada vorbereiten, meint Stan Bharti, scheidender Chairman und Chief Executive Officer von AGG. Wir positionieren AGG als den nächsten Goldproduzenten mit mehreren Projekten in Afrika und werden dabei von der umfangreichen Erfahrung unseres neuen Board profitieren, um dieses Unternehmen in die Produktionsphase überzuführen. Wir verfügen jetzt über ein erstklassiges Betriebsteam unter der Leitung von Danny Callow, der in den vergangenen 28 Jahren eine Reihe von Minen in Afrika errichtet und betrieben hat. Zuletzt war er für die Leitung der Kupfer- und Kobaltabteilung von Glencore mit Schwerpunkt Afrika zuständig. Er hat Kobada in nur wenigen Monaten zur Baureife gebracht.

    Herr Pierre Pettigrew wird als unabhängiges Mitglied im Board verbleiben. Ryan Ptolemy wird als Executive Director zurücktreten, aber weiterhin als Chief Financial Officer des Unternehmens fungieren. Das Unternehmen möchte Herrn Ptolemy für seine Beiträge als ein Mitglied des Board danken.

    Umfirmierung

    Das Unternehmen freut sich, ferner mitzuteilen, dass es beabsichtigt den Namen des Unternehmens von African Gold Group, Inc. in Avion2 Gold Inc. zu ändern. Vorbehalten ist die Namensänderung der Genehmigung der Aktionäre, die auf der nächsten Hauptversammlung der Aktionäre des Unternehmens ersucht wird, der Genehmigung von Behördenseite sowie durch die TSX Venture Exchange.

    Über African Gold Group

    African Gold Group ist ein an der TSX Venture Exchange notiertes (TSX-V: AGG) Goldunternehmen mit Sitz in Kanada, dessen Hauptaugenmerk auf die Erschließung des Goldprojekts Kobada im Süden von Mali gerichtet ist. Weitere Informationen über African Gold Group erhalten Sie auf unserer Website unter www.africangoldgroup.com.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Daniyal Baizak
    VP Corporate Development
    (416) 861 2966

    Vorsorgliche Hinweise

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über den Bau des Goldprojekts Kobada, Änderungen in der Geschäftsleitung und dem Board of Directors, die Umfirmierung des Unternehmens und andere Aussagen im Hinblick auf die zukünftigen Pläne und Absichten des Unternehmens. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht, erwartungsgemäß, Budget, geplant, schätzt, prognostiziert, zielt an, beabsichtigt, geht davon aus, geht nicht davon aus oder glaubt bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Ausdrücke oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen können, könnten, würden, dürften oder werden. Zukunftsgerichtete Informationen Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen direkt oder indirekt genannt wurden. Dazu gehören unter anderem: allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, geopolitische und gesellschaftliche Unsicherheiten; die tatsächlichen Ergebnisse der Explorationsaktivitäten; behördliche Risiken; Risiken in Verbindung mit einer Betriebstätigkeit im Ausland; und andere Risiken des Bergbausektors. Obwohl das Unternehmen sich bemüht hat, wichtige Faktoren zu ermitteln, die eine wesentliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von jenen in zukunftsgerichteten Informationen bewirken können, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht gewährleistet werden, dass sich diese Informationen als korrekt erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den Erwartungen in solchen Aussagen abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht bedingungslos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

    DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMELDUNG.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    African Gold Group, Inc.
    Daniyal Baizak
    805 – 65 Queen Street West
    M5H 2M5 Toronto, Ontario
    Kanada

    email : daniyal.baizak@africangoldgroup.com

    African Gold Group is a Canadian exploration and development company with its focus on developing a gold platform in West Africa. African Gold Group is focused on the development of the Kobada Gold Project in Mali, a low capital and low operating cost gold project with the potential to produce more than 50,000 ounces of gold per annum. In addition, African Gold Group is also focused on advancing its second project currently under option towards a maiden resource, the Madougou Gold Project in Burkina Faso.

    Pressekontakt:

    African Gold Group, Inc.
    Daniyal Baizak
    805 – 65 Queen Street West
    M5H 2M5 Toronto, Ontario

    email : daniyal.baizak@africangoldgroup.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    African Gold Group kündigt Umstrukturierung des Board of Directors und der Geschäftsleitung sowie Namensänderung vor Eintritt in die Bauphase an

    veröffentlicht am 15. Juni 2020 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 1 x angesehen • News-ID 71648
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.