• Ingenieurs-Knowhow trifft alte Schuhmacher-Kunst: Ein Familienbetrieb fertigt von Hand maßgeschneiderte Schuhe – und exportiert sie aus Hilpoltstein in die weite Welt.

    BildDas Erfolgsrezept? Ein Mix aus Hightech, Nachhaltigkeit und über Generationen weitergegebenes Wissen. Handmade in Hilpoltstein – solche Schuhe tragen Kunden aus der ganzen Welt und namhafte Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Sport. Denn alle drei Luxus-Produktlinien aus der Schuh-Manufaktur sind begehrt: die maßgearbeiteten Business- und Lifestyle-Schuhe ebenso wie die Sneakers und Boots sowie die von Hand in Kleinserie gefertigten Laufschuhe.

    Familienbetrieb und weltweiter Export – wie passt das zusammen? „Wir haben die Kunden nicht gesucht – die Kunden haben uns gefunden“, sagt Michael Hackner, Juniorchef in dritter Generation. „Und die Leidenschaft für das Schuhemachen wurde uns in die Wiege gelegt.“ Schon als kleiner Junge hat er dem Großvater fasziniert bei der Ausübung des traditionsreichen Handwerks zugesehen. Da war es nur natürlich, dass er später Schuhtechnik studierte. Auch sein Bruder Stefan bringt seine Expertise und Schaffenskraft in das Familienunternehmen ein. Die Brüder haben die Kollektion um neue Designlinien ergänzt – und ein Novum im Maßschuhbereich geschaffen: luxuriöse, maßgefertigte Schuhe für Sport und Freizeit mit unverwechselbarem Design.

    Tradition, Erfindergeist und eine starke Marke

    Gegründet wurde die Schuhmanufaktur Hackner 1948, als sich Schuhmachermeister Fritz Hackner in Hilpoltstein niederließ und begann, zwiegenähtes Schuhwerk zu fertigen. Sein Sohn Friedrich Hackner übernahm 1977 das Unternehmen und erschuf 1988 die Marke Vitallo, die zu einem Synonym für exklusive Fußbekleidung wurde. Ein weiterer Meilenstein in der Firmenhistorie war die Entwicklung des Climatocork-Interieurs – eine einzigartige, höchst atmungsaktive Schuh-Innenausstattung aus natürlichem Kork und Leder. Beheimatet ist die Manufaktur in einem historischen Fachwerkgebäude, in Hilpoltstein seit Jahrhunderten bekannt als „Haus des Lederers“.

    Die Philosophie: Nachhaltig und von A bis Z handgefertigt

    „Wir wollen die Besten sein – sowohl schuhtechnisch als auch im Design“, sagt Michael Hackner. Das beginnt damit, dass die Manufaktur nur feinste Materialien verwendet: ökologisches Leder, aus deutscher Produktion – auch da, wo man es nicht sieht, etwa bei der Brandsohle oder Hinterkappe. Außerdem werden die Schuhe komplett inhouse gefertigt, also keine Teile der Produktion aus Kostengründen ausgelagert. Den sprichwörtlichen Leisten passen die Schuhmacher individuell für den Kunden an und fertigen ein maßgearbeitetes Fuß-Bett.

    All das erfordert neben viel Expertise und noch mehr Herzblut vor allem eines: Zeit – eine Ressource, die in den meisten Unternehmen knapp ist. „Wir nehmen uns diese Zeit. Ein Schuh verlässt unser Haus erst, wenn er perfekt ist“, sagt Hackner. Darum entsteht in der Manufaktur jährlich auch nur eine limitierte Anzahl von meisterhaft verarbeiteten Unikaten. Vielleicht ist es genau das, was es in unserem schnelllebigen 21. Jahrhundert für eine Erfolgsstory braucht: Hingabe und Zeit.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schuh-Manufaktur Hackner e.K.
    Herr Friedrich Hackner
    Zwingerstraße 5
    91161 Hilpoltstein
    Deutschland

    fon ..: +49 91 74 12 69
    fax ..: Fax : +49 91 74 13 06
    web ..: http://www.schuhmanufaktur-hackner.de
    email : info@schuhmanufaktur-hackner.de

    Schuhmanufaktur Hackner: Gefertigt in Hilpoltstein – Gemacht für die Welt.

    Die Schuhmacher-Koryphäen sind stolz auf ihre Wurzeln. Die Leidenschaft für Schuhe und Leder liegt den Experten aus Hilpoltstein seit drei Generationen im Blut. Die Schuhmanufaktur Hackner, gegründet im Jahre 1948, ist eine der letzten wahren Manufakturen Deutschlands. Mit jahrzehntelangem Know-How und Leidenschaft wird der Begriff der Manufaktur „Manu facere – von Hand geschaffen“ kompromisslos in jedem Werk umgesetzt. So entstehen einzigartige Schuhe von Hand, in exklusiver Kleinserie oder individuell nach Maß und Kundenwunsch. Die Unternehmer setzen klar einen Gegenpol zum Trend der Vermassung angesehener Luxushersteller und günstiger industrieller Produktion im Ausland. Die Schuhmanufaktur Hackner steht für wirkliche Werte. Einzigartige Schuhkreationen „handmade in Germany“, die das Beste aus beiden Welten – Tradition und Innovation – auf höchstem Niveau vereinen.

    Pressekontakt:

    DOORS OPEN
    Frau Judith Berkemeyer
    Bahnhofstraße 43
    82340 Feldafing

    fon ..: +49 157 71733591
    web ..: http://www.doorsopen.de
    email : presse@doorsopen.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    70 Jahre Schuhmanufaktur Hackner: Eine Erfolgsstory aus Franken

    veröffentlicht am 26. Januar 2018 in der Rubrik Presse - News
    News wurden 14 x angesehen • News-ID 21961
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Heute-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.